Chasing the devil von Melody Adams

Chasing the devil von Melody Adams

Originaltitel: Chasing the devil
Autor: Melody Adams
Verlag: Selfpublisher
Erscheinungsdatum: Februar 2017 
Genre: Thriller, Erotik

Angelia Di Santo ist eine Undercover Agentin des FBI. Ihr neues Ziel nah genug an Drake „The Devil“ Rogers ran kommen. Er steht in Verdacht zwei Frauen brutal ermordet zu haben. Doch Drake hat eine starke Anziehungskraft auf Angelia. Sie versucht ihr zu widerstehen, doch es nicht zu einfach. Sie riskiert alles.

Eine faszinierende Liebesgeschichte mit einem Hauch Thriller. Das aufeinander treffen von Angelia und Drake ist heiß und leidenschaftlich. Der Nervenkitzel von Angelia, kann man auch als Leser spüren. Der Einstieg in die Geschichte ist mal etwas anders und fesselt einen an die Geschichte. Ein paar Wendungen machen das ganze noch etwas spannender. Natürlich gibt es auch heiße, leidenschaftliche Szenen, die einen etwas ablenken und im Winter auch etwas wärmen. 😉 Zwei starke und unabhängige Charaktere prallen aufeinander, das Schauspiel ist einfach grandios. Die Anspielungen, bringen dadurch auch noch etwa Humor rein. Die einen auch noch zum Lachen bringen. Ein paar nette und genüssliche Stunden auf der Couch hatte ich auf jeden Fall.

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Goodreads, Was liest Du, Thalia,

Advertisements

Perfect – Willst du die perfekte Welt von Cecelia Ahern

Band 2

Titel: Perfect – Willst du die perfekte Welt?

Originaltitel: Perfect
Autor: Cecelia Ahern
Verlag: Fischer JB Verlag
Erscheinungsdatum: November 2016
Genre: Dystopie, Liebe, Romantik

Celestine wurde als „fehlerhaft“ gebrandmarkt und ist auf der Flucht. Sie ist ein Symbol der Hoffnung für alle anderen Fehlerhaften. Für Richter Crevan ist sie der lebende Beweis für seine „Fehlerhaftigkeit“. Für Celstine geht es um reine Überleben.

Nach dem Ende von Band 1 konnte ich es kaum erwarten weiterzulesen. Die Spannung folgt einem von Band 1 zu 2 und durch die Verfolgung bleibt es spannend. Die plötzlichen Wendungen, die neue Charaktere, die alten mit ihren Veränderungen. Halten einen an das Buch gefesselt. Man ist geschockt wie man so Menschen behandeln kann und deshalb muss man einfach weiterlesen. Die Hoffnung das sich alles ändert, treibt einen voran. Man merkt das Celestine eigentlich nicht dieser Funken der Hoffnung sein will. Doch sie kämpft weiter. Ein paar Szenen erinnern mich etwas an den 2. Weltkrieg und lassen einen etwas bitteren Nachgeschmack da. Das Ende ist passend zu Buch. Die Liebesgeschichte etwas komisch ist und nicht wirklich ins Bild passt. Ein nettes Buch für ein paar faszinierende Stunden. Das beste an beiden Bändern ist man fängt an über seine Welt Ansicht nachzudenken.

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Thalia, Goodreads, Was liest Du, LovelyBooks

Flawed – Wie perfekt willst du sein?

Perfect – Willst du die perfekte Welt?

Flawed – Wie perfekt willst du sein? von Cecelia Ahern

Band 1

Titel: Flawed – Wie perfekt willst du sein?

Originaltitel: Flawed
Autor: Cecelia Ahern
Verlag: Fischer 
Erscheinungsdatum: September 2016
Genre: Dystopie, 

Celestines Leben scheint perfekt: Sie ist schön, bei allen beliebt und hat einen unglaublich süßen Freund. Dann handelt sie aus dem Bauch heraus und bricht die Regeln. Sie kommt ins Gefängnis und muss um ihre eigene Zukunft und um ihre große Liebe kämpfen.

Es fängt wie ein normales Teenie Buch an. Die Welt wird erklärt, beim Lesen denkt man noch so spannend ist es nicht. Doch dann tauchen die „Fehlerhaften“ auf. Celestine ist menschlich und einfühlsam und kommt ins Gefängnis. Man merkt das Celestine Welt sich ändert und man ist Hautnah dabei. Die Autorin zieht einen in eine Welt voller Vorurteil und Äußerlichkeiten. Man merkt das in Zeit von Facebook und Co., auch alle um Perfektion geht. Die Geschichte rührt eine zum Nachdenken bzw. zum Umdenken an. Gefesselt liest man weiter und leidet mit Celestine und kann die Grausamkeit, nicht glauben. Ich bin gespannt auf Band 2 und wie es weiter geht mit den „Perfekten“ und den „Fehlerhaften“.

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Thalia, Goodreads, LovelyBooks, Was liest Du,

Flawed – Wie perfekt willst du sein?

Perfect – Willst du die perfekte Welt?

Lit. Love 2017

Dieses Jahr schaffe ich es zur Lit. Love. 🙂

Ticket gekauft, Hotel gebucht und frei beantrage. Es kann los gehen.

Nun gut es dauert ja noch etwas, bis es soweit ist.

Trotzdem habe ich mich schon mal über das Programm gemacht. Viel zu entdecken. Ja, es gibt natürlich auch viele Lesungen und Meet & Greet´s. Auch ein paar andere Interessante Sachen.

Zum ersten Mal werde ich ihn München als „Tourist“ sein. 🙂 Sonst bin ich hier immer mit dem Zug her gefahren und haben mich amüsiert und war wieder weg. Jetzt werde ich ein ganzes Wochenende hier verbringen. Mal sehen was ich sonst noch so anstelle. 😉

Zurück zum Programm – ich dachte so an folgendes:

Mein Samstag:

VerlagsTALK: Ein bisschen Gold und Silber, ein bisschen Glitzer, Glitzer und oben rechts ein Einhorn – Trends bei der Covergestaltung.

– Da ich viele Bücher nur wegen dem Cover kaufen, bin ich darauf mal gespannt.

TALK: Drei Bücher, viele Meinungen – das romantische Bloggerquartett 🙂

WORKSHOP: mit Nicole Tiggler und Marina Koschny „Ich liebe Dich“ flüsterte sie sanft – Tipps und Tricks fürs perfekte Vorlesen.

-sehr interessant, hoffe das man auch als nicht Autor daran teilnehmen darf. Ich bin total gespannt darauf, vor allem kam mir dabei eine Idee. Mal sehen wie weit ich die Umsetzten kann.

Lesungen von Manuela Inusa, Ulrike Sosnitza

 

Mein Sonntag:

Wo ich auf jeden Fall nicht fehlen darf. Q &A mit Susan Elizabeth Philips

Natürlich auch nicht – Rock your BLOG! So werdet Ihr zum beliebtesten lit.Blogger im Web. 

VerlagsTALK: Ein Buch wird geboren – und hat viele Paten. Sein Weg durch den Verlag bis zum Erscheinen

-auch hier habe ich nur beim Lesen gleich mal ein paar Ideen gehabt. Es wird ein aufregendes Jahr 2018.

Aber ich werde wahrscheinlich noch viel mehr besuchen können bzw. habe ich noch mehr Optionen, Zeit so werde ich mich zwei schöne Tage im Verlagshaus machen. Darauf freue ich mich schon.

Goldener Käfig von Victoria Aveyard

Band 3

Titel:Goldener Käfig

Originaltitel: King´s Cage
Autor: Victoria Aveyard
Verlag: Carlsen
Erscheinungsdatum: Juni 2017
Genre: Dystopie, Liebe, Romantik

Mare ist zurück am königlichen Hof als Gefangene des Königs. Um ihre Gefährten zu retten, hat sie sich geopfert. Doch Cal und die Rebellen der Scharlachroten Garde wollen ihre Blitzwerferin befreien. Denn nur mit ihr gibt es eine Chance auf Freiheit.

Das Band ist sehr emotional und teilweise auch sehr grausam. So viele Intrigen, so viele Geheimnisse, man weiß nicht mehr wem man trauen kann. Jeder kämpft für seine Ansichten, seine Ziele und mitten drin ist Mare. Man erlebt alles mit ihr, mehr als einmal waren meine Augen feucht. Die Gefangenschaft ändert Mare, aber nicht nur sie. Auch alle ihre Gefährten, man bekommt immer wieder Stück aus einer anderen Sicht erzählt. So bekommt alles noch mehr einen mysteriösen Hauch. Der letzte Kampf steht bevor und man weiß nicht, ob alle bereit dafür sind. Einerseits hoffe das es das letzte Band ist, weil es kein Happy End hat. Aber irgendwie passt das Ende zur Reihe. Doch anderseits würde ich mich über ein neues Band freuen. Abwarten und Tee trinken. 😉

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Thalia, Goodreads, Was liest Du, LovelyBooks

Die Farben des Blutes:

Der Gesang de Königin – Novelle

Die rote Königin

Gläsernes Schwert

Rotes Netz – Novelle

Goldener Käfig

Gläsernes Schwert von Victoria Aveyard

Band 2

Titel: Gläsernes Schwert

Originaltitel: Glass Sword
Autor: Victoria Aveyard
Verlag: Carlsen
Erscheinungsdatum: Juli 2016
Genre: Dystopie, Liebe, Romantik

Mare und Cal wurden gerettet. Die Rebellen mit ihre Hilfe den Kampf gegen die Silber-Herrschaft gewinnen zu können. Doch Mare hat eigene Pläne. Gemeinsam mit Cal und ihren Freunden, macht sie sich auf die Suche nach den anderen Roten mit Silber-Fähigkeiten. Auch der neue König der Silbernen ist auf der Jagd nach ihnen. Er will eigentlich nur eins – Mare.

Der Kampf hat begonnen, ums Überleben. Mare und Cal müssen einiges mit sich selbst klären und auch miteinander. Wie auch schon im ersten Band, ist man hier schnell wieder drin in der Geschichte und taucht ab, bis man an der letzten Seite angelangt ist. Mare ist ein Charakter den man nur bewundern kann. Sie ist stark, obwohl sie im inneren zittert. Man erlebt so einiges mit Mare und Cal und man fragt sich ob es überhaupt ein Happy End für irgendjemand in diesem Buch geben wird. Der Krieg zwischen Mare und Maven nimmt ein Hauptteil des Buches ein. So knuddelig ich ihn in Band 1 fand umso mehr kann ich ihn jetzt nicht mehr leiden. Selbst als Leser fragt man sich, genauso wie Mare, warum man es nicht gesehen hat. Es geht spannend weiter und man ist von der Geschichte gefesselt. Der Cliffhanger in diesem Band ist einfach nur gemein…

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf amazon, Thalia, Goodreads, Was liest Du, LovelyBooks

Die Farben des Blutes:

Der Gesang de Königin – Novelle

Die rote Königin

Gläsernes Schwert

Rotes Netz – Novelle

Goldener Käfig

Die rote Königin von Victoria Aveyard

Band 1

Titel: Die rote Königin

Originaltitel: Red Queen
Autor: Victoria Aveyard
Verlag: Carlsen
Erscheinungsdatum: Mai 2015
Genre: Dystopie, Liebe, Romantik,

Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den niederen Roten, deren Aufgabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Die Silbern habe besondere Kräfte. Als Maren bei ihrer Arbeit in der Sommerresidenz des Königs in Gefahr gerät. Passiert das unfassbare sie rettet sich selbst mit besonderen Fähigkeiten. Sie wird jedem als verschollen geglaubte Silber-Adlige ausgegeben und mit den jüngsten Prinzen verlobt. Doch ihr Herz bleibt Rot und hilft der Rebellion, auch wenn sie sich von Cal angezogen fühlt.

Ich liebe die Farbe rot, deshalb kam ich um das Buch nicht herum, nicht bei dem Cover und Titel. Eine neue und sehr faszinierende Fantasywelt. Mare hat etwas von einem weiblichen Robin Hood. 🙂 Der Charakter ist liebevoll und hält an seine Ansichten, egal was andere sagen. Trotzdem lässt sich Raum um zu wachsen und sich zu ändern. Eine grausame und intrigante Welt, man kann eigentlich niemand wirklich trauen und man wird immer wieder von der Autorin aufs Glatteis geführt. Man kann das Buch nicht aus der Hand legen. Man ist mit Mare immer wieder im Zwiespalt, wenn man trauen kann bzw. leiden kann. Ehrlich gesagt dachte ich eigentlich das wäre ein ganz normales Buch, keine Reihe, als ich das Lesen begonnen hatte. Das kam das Ende und ich konnte es nicht glauben das es zwei weitere Bänder gibt. OK, zu erst aufatmen, das es weiter geht.

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Thalia, Goodreads, was liest Du, Lovelybooks

Die Farben des Blutes:

Der Gesang de Königin – Novelle

Die rote Königin

Gläsernes Schwert

Rotes Netz – Novelle

Goldener Käfig