Manhattan Christmas Love von Catherine Ritter

Dieser Artikel enthält Werbe-Links und/oder werbende Inhalte.

 

Originaltitel: Manhattan Christmas Love

Autor: Catherine Ritter

Verlag: Selfpublisher
Erscheinungsdatum: Oktober 2018

Genre: Liebe, Romantik

James arbeitet als Anwalt und hat ein Geheimnis, dass ihn davon abhält sich auf die Liebe einzulassen. Bethany wird als Versagerin von ihrer Mutter betrachtet. Gerade ist sie dabei ihre Leben zu ändern. Doch das Schicksal schlägt zu als sich beide näher kommen.

Wow, hier ist nichts so wie man es erwartet. Taschentücher werden auf jeden Fall benötigt. Eigentlich sollte man ja James nicht leiden können. Da er Bethany ja immer wieder von sich stößt, obwohl er Gefühle für sie hat. Doch man merkt sehr schnell das es einen anderen Grund hat. Doch die Liebesgeschichte hat noch ein paar andere Wendungen in sich. Denn erst als Bethany in Schwierigkeiten gerät und Hilfe braucht, zeigt sich James von einer ganz anderen Seite. Das Geheimnis gerät in Vergessenheit, oder auch nicht. Eine sehr romantisch, liebevolle Geschichte mit vielen Emotionen, Liebe und Überraschungen die einem dem Atem rauben. Man weiß nie was einen auf der anderen Seite erwartet und dadurch wird die Geschichte spannend und fesselnd. Man will zu Ende lesen und sehen ob es ein Happy End für beide gibt.

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Goodreads, LovelyBooks

MANHATTAN-CHRISTMAS-Reihe:
Manhattan Christmas Affair (Megan & Jayden)
Manhattan Christmas Love (Bethany & James)

Pflegersee

Ein paar Fakten:

Der Pflegersee ist kein natürlicher See, sondern ein künstlich gestauter Binnensee. Früher wurde er auch Schloßsee genannt, da er die Wasserversorgung für die in der Nähe liegende Burgruine Werdenfels gesichert hat.

Zum Pflegersee kommt man auch mit dem Auto, Parkplätze gibt es direkt am See oder ein paar Meter vorher am Schmölzersee. Aber auch verschiedene Wanderwege führen zum Pflegersee. Das Ende des Kramerplateauwegs ist direkt an der Straße zum Pflegersee. Am Schmölzersee beginnt ein Lehrweg der Richtung Burgruine Werdenfels geht, man aber auch die Möglichkeit hat danach weiter zum Pflegersee zu kommen. Um dort sich abzukühlen im See, bei den Fischen. 🙂

Pflegersee

 

Oder aber am Gasthof auf ein schönen kühles Bier und eine frische Forelle. Im Winter hat man hier auch die Möglichkeit Eisstockschießen zu üben und zu lernen bzw. zu beobachte. Der Pflegersee hat auch die Möglichkeit ein Boot zu mieten, doch der See ist nicht wirklich sehr groß.

Zu Fuß braucht man von der Fußgängerzone Garmisch 1 Std um zum Pflegersee zu kommen. Ein schöne Wanderung mit leichten Steigungen. Vom Pflegersee aus habe ich einen Umweg zurück genommen. Den Burglehrpfad zur Burgruine Werdenfels, von dort aus hat man eine wunderschöne Aussicht auf Garmisch-Partenkirchen und der Ski Schanze. Auch bei der Burgruine hat man die Möglichkeit eine Einkehr zu machen. Von der Burgruine zurück nach Garmisch-Partenkirchen gibt es viele Wege. Einmal Richtung Sonnenbichl oder zum Kramerplateauweg oder der Straße zurück oder zurück zum Schmölzersee. Egal wie man zurück geht jeder Weg ist leicht zu laufen und man kann die Ruhe und Natur genießen.

Ein kleiner Tipp im Sommer bei schönem Wetter, lasst das Auto stehen und lauft zum Pflegersee. Da es dort sehr schwer ist Parktplätze zu bekomme, sobald die Sonne sich zeigt.

Kramerplateauweg

Der Kramerplateauweg ist für eine leichte Wanderung genau das Richtig. Es gibt nur zum Beginn bzw. am Ende eine Steigung sonst läuft man eher ebenerdig. Ich finde man sollte bei der Straße zum Pflegersee beginnen. Von der läuft man gute 1 1/2 Std. am Kramer entlang. Immer wieder hat man einen wunderschönen Ausblick auf Garmisch-Partenkirchen.

Kramerplateauweg

Man hat auch die Möglichkeit zur St. Martin Hütte zu laufen. Auf dem Kramerplateauweg gibt es eine Abzweigung, die einen zur Hütte bringt. Doch hier gibt es eine Steigung. Im Winter ist die St. Martin Hütte eine super Ausflugziel da man mit dem Schlitten ins Tal fahren kann. 🙂

An der gleichen Abzweigung kann man eine Kriegergedächtnskapelle besuchen. Für mich war es das erste Mal das ein Denkmal mit verschiedenen Fotos, Gedenktafel geschmückt war. Nicht nur einfach Namen auf Stein sondern fast überall hingen, die Namen bzw. Familien mit Fotos, Sprüchen usw. an der Wand. Hier hat man auch die Möglichkeit in Tal zu schauen und die Aussicht zu genießen.

Aussicht vom Kramerplateauweg

 

Teilweise hat man auf dem Weg auch das Gefühl nicht wirklich in Garmisch-Partenkirchen zu sein da manche Bäume einen eher an die südlichen Gebiete erinnern. Vor allem dann wenn die Sonne scheint und man auf einer Bank sitzt, die Ruhe und Sonne genießt. In manchen Bereichen des Weg sind eher wenige Leute unterwegs.

Etwas Abseits vom Kramerplateauweg

Läuft man weiter auf dem Kramerplateauweg kommt man zur Almhütte besser bekannt als Windbeutelalm.Hier kann man sich eine Windbeutel gönnen der wirklich zu den größten Windbeutel zählt die ich bis jetzt gesehen und probiert habe. Ab und zu schaffe ich ihn nicht alleine. Natürlich kann man hier auch einfach Brotzeiten bekommen. Zu beachten ist das die Windbeutel erst ab 14 Uhr zu haben sind.

Windbeutel von der Windbeutelalm

Dann ist es nur noch ein kurzes Stück und man ist am Ende angelangt. Im Sommer sollte man besonders darauf achten die Viehgitter immer schön wieder zu verschließen.

Panoramaweg um den Wank-Gipfel

Panoramaweg um den Wank-Gipfel

Mein Lieblingsberg der Wank, heute habe ich nicht versucht hinunter zu laufen, den Fehler habe ich nicht noch mal gemacht. 🙂 Sonst wäre ich wieder 2 Tage ausgefechtet gewesen. Deshalb war ich auf dem Panoramaweg nur am Gipfel unterwegs, ca. 1 Std. braucht man für dieses Weg.

Oben angekommen verlässt man die Gondel dann hat man zwei Möglichkeit links oder rechts. Ich ging zu erst rechts den Weg entlang zum Roßwank. Dort starten ab und zu Paragleiter, heute leider keiner. Aber ein Haufen Kühe standen mir immer wieder im Weg. Da heißt es Geduld haben und abwarten.

Roßwank

 

Hier kann man die Umliegenden Berge sehen und hat eine atemberaubende Aussicht. Einmal ins Tal von Garmisch-Partenkirchen und Esterberg.

 

Der Herzjoker von Denise Grover Swank

Dieser Artikel enthält Werbe-Links und/oder werbende Inhalte.

 

Originaltitel: Gambler

Titel: Der Herzjoker
Autor: Denise Grover Swank

Verlag: DGS (Selfpublisher)
Erscheinungsdatum: August 2016

Genre: Liebe, Romantik

Libby St. Clair glaubt ans Schicksal. Sie will dem Schicksal unter die Arme greifen und  macht ihren Freund einen Antrag. Obwohl sie genau weis, das er nicht der richtige ist. Doch Noah kommt nicht zu Hochzeit und sie bekommt kalte Füsse. Genau in diesem Moment fährt ein Wagen vor und sie flüchtet mit ihm von ihrer Hochzeit. Der Fahrer ist Noah.

Nach den beiden ersten Geschichten musste ich einfach auch noch die von Libby lesen. Sie beginnt schon ganz anderes als die beiden ersten. Dadurch hat sie mit den ersten gar nichts gemein. Außerdem ist sie der humorvoll, die meiste Komik bringt Noah rein. Libby das verrückte und die Liebe mit Romantik. Beide passen perfekt zusammen und wenn beide nur den Mund aufmachen würde oder den gehalten hätten. Wäre dieser coole Routetrip nie passiert und die Geschichte nicht halb so amüsant. Die Spannung bleibt deshalb so stramm, weil die Geschichte von beiden erzählt wird und man weiß was der andere fühlt und das bringt einen manchmal etwas zur Weißglut. Es wäre so schön einfach, aber die Geschichte so langweilig und kurz. Also liest man schön weiter und hofft auf das beste. Außerdem bekommt man gute Tipps für den nächsten USA Urlaub. 🙂

♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Goodreads, LovelyBooks

Heiratspaket:

Der Zufallsbräutigam

Der Springer

Der Herzjoker

College Princess von Miranda J. Fox

Dieser Artikel enthält Werbe-Links und/oder werbende Inhalte.

 

Originaltitel: College Princess

Autor: Miranda J. Fox

Verlag: Selfpublisher
Erscheinungsdatum: Oktober 2018

Genre: Liebe, Romantik

Zoe Davis weiß nicht warum, aber ihr Vater hat es geschafft das sie auf Dawson Elite College gehen kann. Dort trifft sie auf Dorian Wilde und zwischen den beiden funkt es gewaltig.

Eine total süße und romantisch Liebesgeschichte, die schon fast etwas von Aschenputtel hat. 🙂 Mit Zoe zusammen betritt man eine Welt voller Wissen, Macht und Intrigen und man ahnt nicht wenn man trauen kann. Gleichzeitig erlebt die Schmetterlinge im Bauch, das Kribbeln wenn man verliebt ist. Aber auch den Schmerz der Liebe. Zwischen  Zoe und Dorian wird immer wieder gewechselt so bekommt man Hintergrundinfos die man so nicht bekommen hätte. Doch ein oder zwei Wendungen machen aus der süßen Liebesgeschichte eine Spannende und fesseln einen daran. Auch ein paar Geheimnisse lassen einen nicht los. Man möchte wissen was dahinter steckt. Diese Lüftung des Geheimnisses lässt lange auf sich warten.

♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Goodreads, LovelyBooks

Home Run für die Liebe von Birgit Kluger

Dieser Artikel enthält Werbe-Links und/oder werbende Inhalte.

 

Originaltitel: Home Run für die Liebe

Autor: Birgit Kluger

Verlag: OBO Ebooks
Erscheinungsdatum: September 2016

Genre: Liebe, Romantik

Don Horman ist Baseballprofi und wird von seinen weiblichen Fans verfolgt. Deshalb flüchtet er nach Deutschland um für ein paar Monate zu trainieren. Sabrina ist Autorin mit eine Schreibblockade. Sie kann nicht mehr an die Liebe glauben.

Mal ein anderer Sport in einer Liebesgeschichte. 😉 Man begleitet beide auf ihrer Reise, Don und Sabrina erzählen ihre Leidensgeschichte bis sie aufeinander treffen. Das Bauchkribbeln, die Fantasie die überschäumt und noch vieles mehr. Wortgefechte, mit viel Humor bringen Spaß ins Lesen. Für Spannung sorgen beide Charaktere allein, dazu braucht es keine plötzlichen Wendungen. Denn wenn man nichts erzählt kann es zu Missverständnisse kommen. Doch wird die Geschichte sehr gefühlvoll geschrieben und man darf teilhaben an der Gedankenwelt der beiden. Außerdem wird die Umgebung sehr faszinierend beschrieben, dass man selbst gerne mal dort Urlaub machen möchte.

♥♥♥♥

veröffentlicht auf amazon, Goodreads, LovelyBooks