Ich bin … das Ende von Celeste Ealain

Originaltitel: Ich bin … das Ende
Autor: Celeste Ealain
Verlag: Selfpublisher
Erscheinungsdatum: März 2014
Genre: Sci- Fi, Fantasy, Dystophie

Silena wacht in der Wüste auf und wird schon gejagt. Der Headhunter bringt sie in die Fabrik. Ihrer beider Schicksale sind nun verbunden. Edrian merkt recht schnell das er sich verändert, kein Blut schmeckt mehr. Silena´s Blut ist etwas besonderes und Edrian wird neben ihr eingesperrt. Als beide die Flucht gelingt, müssen beide sich daran gewöhnen. Ein Mensch und Vampir zusammen auf der Flucht….

Eine sehr interessante Mischung und super geschrieben. Mehr als einmal fragte ich mich woher diese Idee kam. 😉 Super spannend, actionreich und irgendwie total naiv. Celeste kann ich nur als geniale Autorin bezeichnen da sie ein paar Szenen geschrieben hat, die bei den Andeutungen schon merkwürdig waren und ich mir dachte, ist das jetzt ihr Ernst. Doch hat sie es so beschrieben, dass daraus eine wunderschöne, liebevolle und gefühlvolle Szenen. Ich verrate nicht zuviel. 🙂 Silena ist sehr naiv und unschuldig. Edrian kann man manchmal ganz schön als Rassist bezeichnen. Man merkt wie sich die Figuren in laufe der Geschichte sich ändern. Das gemeine ist, wie immer bei guten Bücher. Das es mehrere gibt. Also werde ich mir die nächsten auch noch holen. Ich bin gespannt, was ich mit Silena und Edrian noch erleben darf.

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Thalia, Goodreads, LovelyBooks, Was liest Du,

ISAY:

Ich bin … das Ende

Ich bin … das Chaos

Ich bin … der Anfang – November 2017

Advertisements

Charade – Falsche Schuld von Montana C. Drake

Originaltitel: Charade – Falsche Schuld
Autor: Montana C. Drake
Verlag: Selfpublisher
Erscheinungsdatum: Oktober 2017 
Genre: Liebe, Thriller, Romantik, Krimi

Tess Alexander hat einen geheimnisvollen Patienten und sie befürchtet das schlimmste. Auch wenn sie in der Vergangenheit mit den FBI Agenten Luke O´Neal nicht gut klar gekommen ist. Bittet Sie ihn um Hilfe. Mason Connors scheint ein Syrienheimkehrer zu sein. Doch er nicht der, der vorgibt zu sein. Tess und Luke gerade in einen Strudel voller Lügen und dunklen Geheimnissen. Aber was hat Lukes Bruder Sean damit zu tun….

Ich kann es nicht glauben wieder zurück in der Welt der O´Neals. Ich muss zugeben der Name hat mit schon immer gefallen, seit Stargate. 😉 Tess mag ich von Anfang an. Eine starke Frau, die weis was sie will und nicht aufgibt. Luke der immer den Helden spielen muss. Ein Mann den man einfach nur lieben kann. Ein Thriller, der mehr als einmal den Atem raubt vor Spannung. Jede Seite bringt neue Geheimnisse, neue Lügen, neue Wendungen und noch mehr Action. Dazu kommt eine Liebesgeschichte von der man selbst träumt. Danach wollte ich mal wieder eine Kampfsportart lernen, nur zur Sicherheit. Ich konnte und wollte nicht mehr auf zu lesen. Ich freue mich schon auf das nächste Buch. 🙂

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Goodreads, LovelyBooks

Geliebter Feind

Tödliche Leidenschaft

Unerreichbar Nah

Charade – Falsche Schuld

Manhattan Christmas Affair von Catherine Ritter

Originaltitel: Manhattan Christmas Affair
Autor: Catherine Ritter
Verlag: Selfpublisher
Erscheinungsdatum: November 2017 
Genre: Liebe, Romantik

Megan Keller hat große finanzielle Probleme und plötzlich schneit ein Fremder in ihr kleines Diner und macht ihr einen Vorschlag: Sie soll nur über die Weihnachtsfeiertage mit dem Galeriebesitzer Jayden Collister verbringen, dafür bekommt die hunderttausend Dollar. Sie nimmt das Angebot an und verliebt sich…

Genau das richtige für die verschneiten Tage. 🙂 An manchen Stelle erinnert es mich an Pretty Woman und zwar die guten. Eine wunderschöne, weihnachtliche Liebesgeschichte, die einen wieder an Wunder glauben lässt. Megan kann man nur lieben und mit ihr Leiden. Jayden ist ein Arsch mit einen sehr weichem Kern. Eher weiter die Geschichte voranschreitet desto mehr Taschentücher braucht man. Gleichzeitig spürt man die Liebe zwischen Megan und Jayden. Die Kulisse hilft natürlich auch in Manhattan zur Weihnachtszeit. 🙂

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Goodreads, LovelyBooks

Fever von Deon Meyer

Titel: Fever

Originaltitel: Fever
Autor: Deon Meyer
Verlag: Aufbau Digital
Erscheinungsdatum: Oktober 2017
Genre: Dystopie, 

»Ich will vom Fieber erzählen, von unserer Stadt Amanzi – und von dem Mord an meinem Vater Willem.«
Nicolaas Storm und sein Vater fahren durch das veränderte Südafrika. Nach dem Fieber, dass 95 % der Menschen getötet hat. Versuche beide zu überleben und einen sicheren Platz zu finden. Willem möchte einen Ort schaffen wo alle sicher sind. Doch das ist nicht gerade leicht.

Der Trailer vom Buch hat mich sehr gefangen genommen und war total gespannt auf die Geschichte. Am Anfang ist alles neu und interessant. Es liest sich wie eine Biografie. Doch die Spannung wird immer wieder unterbrochen durch die Aufzeichnungen von Amanzi. Es ist wie an einem Freitagabend auf Couch mit einem guten Film im Fernsehen. Immer an den besten Stellen kommt Werbung. Hier sind es die Aufzeichnung. Die interessant sind, bloß sie nerven mit der Zeit. Man will wissen wer hinter dem Mord steht, bzw. wann es endlich soweit ist. Die Geschichte ist interessant und sehr real bezogen, doch irgendwie fehlt die Spannung. Das Ende ist auch so … flach, offen und einfach nur unbefriedigend. Gut, das mit dem Mörder war auch das einzige Spannende und schockierende an der ganzen Geschichte. Über die Charakter kann man kaum etwas sagen, da es eine sehr stark biografisch geschrieben ist und man das gefühlt hat eine reale Person zu beurteilen. Auf jeden Fall weis ich, dass wenn das Ende kommt ich gar nichts dazu beitragen kann um die Zivilisation wieder aufzubauen. 😉

♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Thalia, Goodreads, Was liest du, LovelyBooks

Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares an: 

Gravity: Verführerische Anziehung von Isabelle Richter

Band 2

Originaltitel: Gravity: Verführerische Anziehung
Autor: Isabelle Richter
Verlag: Written Dreams
Erscheinungsdatum: Februar 2017
Genre: Liebe, Romantik

Logan Davenport und Elle Kinkade sind vom ersten Moment an wie Feuer und Eis. Elle kann das Angebot als Tourfotografin der Band nicht ablehnen. Gleich beim ersten Treffen fliegen die Fetzen. Beide wollen nicht verletzt und benutzt werden.

Schon das erste Band hat mich schnell in seinen Bann gezogen. Hier ist es nicht anders. Schnell war ich mitten drin. Zwischen den Fronten, von Logan und Elle. Ich wusste einfach nicht auf wessen Seite ich stehen wollte oder sollte. 🙂 Schlagabtausch, gaben sich die Klinge in die Hand. Es ging heiß her. Beide versuchten sich selbst zu beschützen. So verschiedene Charaktere, doch die gleichen Gefühle. Die Spannung steigt und man kann es nicht mehr weglegen. Man muss einfach weiterlesen. Man möchte einfach nicht das es endet.

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Goodreads, LovelyBooks

Gravity:

Brennendes Begehren

Verführerische Anziehung

Verbotene Versuchung

Damit du mich liebst von Nora Lybeck

Originaltitel: Damit du mich liebst
Autor: Nora Lybeck
Verlag: Selfpublisher
Erscheinungsdatum: September 2017 
Genre: Thriller

Charlotte kommt zu sich und findet sich in ihrem Schlafzimmer wieder und doch ist es nicht. In einem Verlies aus dem sie nicht entkommen kann. Ihr Entführer ist Ben, er weiß einfach alles über Sie. Doch Ben ist nicht ihr größtes Problem…

Charlotte ist der Hauptcharaktere neben Ben. Beide erzählen Ihre Geschichte. Es beginnt in der Mitte. Immer wieder kehr man in die Vergangenheit zurück und wird so langsam zum heute geführt. Gleichzeitig geht heute weiter. Die Spannung steigt, man kann es nicht mehr aus der Hand legen. Denn wer ist der große Unbekannte hinter Ben. Es werden Andeutungen gemacht, die einen in Sackgasse führen. Plötzliche Wendungen lassen einen die Luft anhalten. Bis zu einem gewissen Punkt, fragt man sich ob die Autorin einen ärgern will, doch man liest weiter und dann kommt endlich das Ende. Geschockt liest man den Satz immer und immer wieder. Ein Meisterwerk von Täuschung und Emotionen. Ich gebe es zu, zweimal habe ich das Buch gelesen. Einfach um zu sehen ob ich wieder getäuscht werde. Dabei fallen einen noch weitere Kleinigkeiten auf. Für jeden der gerne in die Abgründe des Menschen schaut.

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Goodreads, LovelyBooks

L. A Guards: Mister Perfect von Amelie Duval

Band 1

Band 1

Originaltitel: L. A. Guards: Mister Perfect
Autor: Amélie Duval
Verlag: Selfpublisher
Erscheinungsdatum: August 2016 
Genre: Thriller, Romantik, Liebe

Rick Alvarado konnte nur den Mordanschlag entgehen. Die Agentur Cerberus schickt Sheryl Brooks, beide sind gerade darüber nicht begeistert. Trotz dem guten Vorsatz kann Sheryl nicht die professionelle Distanz wahren. Zwischen den beiden fliegen nicht nur die Fetzen. Doch der Feind schmiedet weiterhin Pläne um Rick auszuschalten.

Den Klappentext gelesen und dachte mir so, es kann nur interessant werden. Eine Frau als Bodyguard. 🙂 Nach den ersten 5 Seiten, hatte mich die Geschichte in ihren Bann. Vor allem Sheryl ist eine taffe Frau und man kann sie nur mögen und bewundern. Rick ist, Rick LOL. Ein Alphamann der von einer Frau beschützt wird. Das kann ja nicht gut gehen. Die Wortgefechte zwischen den beiden sind einfach köstlich und versüßen einen die Geschichte. Die Spannung und Action kommt nicht zu kurz. Auch wird man immer wieder überrascht. Ich bin total begeistert von der Geschichte. Während ich diese Rezension schreibe bekomme ich wieder Lust das Buch zu lesen. Ich glaub das sagt alles.

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Goodreads,

L. A. Guards:

Mister Perfect

Inspire Me