Naturerlebnis an der Seealpe

Auf dem Rückweg vom Nebelhorn zurück nach Oberstdorf machte ich noch mal halt. Da es gerade mal 10 Uhr war, wollte ich noch eine kleine Wanderung machen. An der Station Seealpe verließ ich die Bahn und wollte den Rundweg entlang laufen. Uff d´r ALP – Naturerlebnis an der Seealpe, für Jung und Alt genau das richtige.

Uff d´r ALP – Naturerlebnis an der Seealpe

Da es ein Rundweg ist es, egal wo man startet. Manche Stationen waren noch nicht aufgebaut. Doch da man eine tolle Aussicht hat, war es mir egal. Die ersten Blumen blühten, alles war kräftig grün und die Sonne schien. Was wollte man mehr.

Ein paar Mal ging es den Berg hoch und wieder herunter, immer wieder überraschte mich die Aussicht. Bei der Hängebrücke musste ich kurz schmunzeln, da es einen kleinen Trampelpfad gab um die Hängebrücke herum. Also wollte man darüber nicht laufen konnte man einen kleinen Umweg machen und sie umgehen. Der Weg nahm kaum mehr Zeit in Anspruch.

Der Weg ist leicht und dauert ca. 1 Std. Doch mit den ganzen Stationen kann es natürlich etwas länger dauern. 🙂

Natürlich gibt es ein Haufen Bänke und auch wieder ein paar schöne große Sonnenliegen. Also wird es manchmal etwas schwierig weiter zu laufen. Da man auf der Liege liegt und die Aussicht und Sonne genießt.

Advertisements

Der Ruf des Satyrs von Elizabeth Amber

Dieser Artikel enthält Werbe-Links und/oder werbende Inhalte.

Titel: Der Ruf des Satyrs

Originaltitel: Dane
Autor: Elizabeth Amber
Verlag: Knaur Verlag
Erscheinungsdatum: April 2012 
Genre: Fantasy, Erotik, Liebe

Dane verwandelt sich bei Vollmond in einen Satyr und eine andere Persönlichkeit übernimmt seinen Körper. Bis zu einer Nacht als er auf Eva trifft und zurückkehrt in seinen Körper. Eva ist etwas besonderes, der einzige weibliche Satyr.

Ich mag die Reihe. Sie hat einfach eine gute Mischung, Erotik zu einer Zeit wo man nicht so offen damit ist und eine Menge Magie. Dane beginnt zu erzählen und man merkt schnell das in ihm mehr als eine Person ist. Eva hat einiges zu verbergen und es gelingt ihr nicht wirklich. Beide fühlen sich voneinander angezogen und die Funken sprühen nur so. In dieser Geschichte hat man viele Perspektiven Wechsel. Eva, Dane und seine Persönlichkeiten und die bösen geben auch noch ihre Sicht der Dinge preis. Es wird spannend und grausam, seelische Grausamkeit und liest gefesselt das Buch, das immer wieder mit sehr leidenschaftlichen und heißen Szenen aufgelockert wird.

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf amazon, Thalia, Goodreads, LovelyBooks, Was liest Du

Satyrs:

Der Kuss des Satyrs

Die Nacht des Satyrs

Die Braut des Satyrs

Der Traum des Satyrs

Der Ruf des Satyrs

Das Herz des Satyrs

Die Liebe Des Satyrs

Der kleine Teeladen zum Glück von Manuela Inusa

Dieser Artikel enthält Werbe-Links und/oder werbende Inhalte.

Originaltitel: Der kleine Teeladen zum Glück
Autor: Manuela Inusa
Verlag: Blanvalet
Erscheinungsdatum: Oktober 2017
Genre: Liebe, Romantik

Willkommen in der Valerie Lane – der romantischsten Straße der Welt!

Laurie ist glücklich, seit sie ihren eigenen kleinen Teeladen in der romantischen Valerie Lane in Oxford hat. In Laurie’s Tea Corner verkauft sie köstliche Teesorten aus aller Welt, zur ihrem Glück fehlt nur noch ihr Traummann. Denn hat sie gefunden in Barry, ihrem attraktiven Teelieferanten. Doch Laurie fühlt sich in seiner Gegenwart immer sehr schüchtern. Doch Lauries beste Freundin kommt zur Hilfe.

Auf der LitLove habe ich bei der Lesung schon einiges daraus gehört und mir dann gleich das Buch geholt. Jetzt endlich bin ich dazu gekommen, es zu Lesen. Obwohl es mich auf meine Schottlandreise begleitet hat. Ein Buch zu lesen, das so romantisch ist, war schön. Diese übertriebene Sexszenen, findet man hier nicht. Man verfolgt sie Laurie ihren Barry besser kennen lernt und die Romantik, aber auch die Schwierigkeiten des Kennenlernens nicht nur was ziehe ich an. Auch die Vergangenheit, den Ballast den jeder mitbringt. Dann erst zeigt sich ob man wirklich zusammen passt. Mir hat auch die Freundschaft der Frauen gefallen. Die Geschichte ist voller Romantik, Freundschaft, Liebe und natürlich auch ein Hauch Humor darf nicht fehlen. Ich bin gespannt was bei den anderen Damen noch so alles passiert. Danke des Buches habe ich mir einen kleinen Teevorrat angelegt. 🙂 Zum Glück ist es Winter.

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Thalia, Goodreads, LovelyBooks, Was liest du,

Valerie Lane:

Der kleine Teeladen zum Glück

Die Chocolaterie der Träume

Der zauberhafte Trödelladen

Das wunderbare Wollparadies

 

Evan – Grüne Welle von Annie Stone

Dieser Artikel enthält Werbe-Links und/oder werbende Inhalte.

Originaltitel: Evan – Grüne Welle
Autor: Annie Stone
Verlag: Selfpublisher
Erscheinungsdatum: Januar 2018 
Genre: Liebe, Romantik,

Tinka hat die Chance den besten Big-Wave Surfer der Welt kennen zulernen.Als Journalistin ist es die Chance für eine Story, doch sie fühlt sich nicht wohl dabei. Evan und Tinka kommen sich näher und das schlechte Gewissen bringt sie fast um. Als dann ihre Vergangenheit mit einem Schlag zurückkehrt, ändert sich alles.

Bei Annie Stone weiß man nie was einem in einer Geschichte alles erwartet. Es fängt ja schon nervenaufreibende an und wird nicht gerade besser. Die Spannung steigt und dann gibt es wieder eine Wendung die alles verändert. Erst hatte ich den Eindruck von Tinka, ein naives junges Ding, das noch nicht erwachsen worden ist. Dann merkt man erst wie stark und welche Qualen sie schon durchlaufen ist und immer noch erlebt. Evan ist ein Mann der weiß was er will, der gerade merkt das sich die Welt verändert hat und er mit ihr. Mit jeder Seite wurde die Spannung zwischen den beiden höher und auch so war man durch Tinka´s Geschichte gefesselt und konnte einfach nicht wieder aufhören. Obwohl es Evan´s Geschichte ist hat Tinka ihre ganz besonderen Teil bekommen. Tinka und Evan wechseln sich mit ihre Sichtweise der Geschichte ab. Ein gelungener Abschluss einer Reihe, die man nicht so leicht vergisst.

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Goodreads, LovleyBooks

Wild Boys:

JACE – Einspruch abgelehnt!
MIKE – Farbexplosion
BEN – Bruchstücke
PETE – Sturmwolken

Evan – Grüne Welle

Cougar Mountain Troublemaker von Hailey R. Cross

Dieser Artikel enthält Werbe-Links und/oder werbende Inhalte.

 

Originaltitel: Cougar Mountain Troublemaker
Autor: Hailey R. Cross
Verlag: Selfpublisher
Erscheinungsdatum: Januar 2018 
Genre: Liebe, Romantik, Gay, Western

Cody Bryant will eigentlich nur auf einer Ranch arbeiten. Doch der Ärger scheint ihn zu verfolgen. Sobald es wieder Unfälle gibt, macht er sich auf den Weg. Auf der Cougar Mountain Ranch will er nur arbeiten, doch Deputy Dale Wolfe hat ihn im Auge. Er weiß das Cody Ärger bedeutet. Dann gibt es Anschläge auf der Ranch und Cody wird von Deputy Dale Wolfe verdächtigt.

Was macht man nachts wenn man nicht schlafen kann? Man ist auf Instagram unterwegs und entdeckt diesen Schatz. Schnell runtergeladen und schon liest man. Cody ist mir von Anfang an sympathisch und man will ihn knuddeln. Dale begeht man skeptisch, doch das legt sich sehr schnell. Die Spannung wird langsam angezogen und man merkt es nicht mal. Immer wieder werden Andeutung gemacht. Dann passiert irgendwie alles gleichzeitig und man muss sich zwingen langsam zu lesen. Die Funken zwischen den beiden fliegen nur so hin und her. Die Leidenschaft kocht bei beiden hoch und man hofft auf ein Happy End für Cody. Das Ende war irgendwie gemein und auch total süß. Ich hoffe das, noch weitere Geschichten folgen.

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Goodreads, LovelyBooks

Hot Irish Kisses von Anba Sceal

Dieser Artikel enthält Werbe-Links und/oder werbende Inhalte.

 

Originaltitel: Hot Irish Kisses / Hot Irish Coffee

Autor: Anba Sceal
Verlag: Feelings
Erscheinungsdatum: Februar 2018
Genre: Liebe, Romantik

Marlene lebt ihr Leben eher ruhiger und zurückgezogen. Doch das ändert sich alles als sie in einer frostigen Dezembernacht einen verletzten Mann entdeckt und mit nach Hause nimmt. Angus ist auf Rache aus und zieht Marlene in das Netz aus Rache und Gewalt.

Es beginnt recht langsam und nimmt dann aber Fahrt auf. Für mich persönlich war es zu schnell, dass die beiden im Bett gelandet sind. Der Krimiteil war sehr gut geschrieben, doch hat mir der Funke zwischen den beiden gefehlt, die Emotionen. Marlene war mir zu schwach, zu fügsam. Die paar Mal die sie wirklich mal kontra gegeben hat haben nicht wirklich gereicht. In Stationen wo man erwartet das sie Reagiert ist sie weggelaufen und dann wieder klein beigegeben bzw. so reagiert als wäre das gar nicht passiert. Manchmal hatte ich das Gefühl es wurde vergessen, dass zwischen den beiden etwas mehr vorgefallen ist. Die Spannung war da, wenn es Wendungen gab durch die Rache von Angus. Da war die Geschichte spannend und actionreich, sogar teilweise fesselnd. Doch sobald die beiden wieder in „Sicherheit“ waren, ging das vorbei. Doch im großen und ganzen war es sehr unterhaltsam.

♥♥♥

Veröffentlicht auf Amazon, Thalia, Goodreads, LovelyBooks, Was liest Du,

Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares an: Feelings & NetGalley

der ultimative Origamikurs für Einsteiger

Dieser Artikel enthält Werbe-Links und/oder werbende Inhalte.

Originaltitel: Der ultimative Origamikurs für Einsteiger
Verlag:  Topp Frechverlag
Erscheinungsdatum: Juni 2017
Genre: Sachbuch

Origami wollte ich ja schon lange lernen und habe mit Blumenorigami angefangen und danach muss man ja weiter machen. Das Buch war mein nächstes und hat mir sehr viel Spaß gemacht. Papier, zwei Hände und etwas Geduld, ok ab und zu viel Geduld. 🙂 In diesem Buch lernt man Kranich, Schwan oder Aurelio-Stern, als Dekoration oder als (Geld-)Geschenk, wie man Geldgeschenke so faltet das es auch noch Kunstwerke sind. 🙂 Es wird alles sehr leicht erklärt ab und zu hatte ich meine Probleme aber mit den Videos ging es dann ganz einfach. Ich hole das Buch immer noch gerne hervor und mache eine Figur daraus. Einfach nur zum Spaß.

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Thalia, Goodreads, Lovelybooks,

Hier ein Fotos meiner Kunstwerke: