Falkenkrieger: Spiegelmagie (2) von C. Svartbeck

In Band eins hat man uns die Welt und die Charaktere gezeigt und erklärt. In diesem Band nimmt die Geschichte an Tempo an und zieht einen in eine Welt, die brutal ist. Schon im ersten Band hatte ich immer wieder den Gedanken, dass die Geschichte mich etwas an Games of Thrones erinnert. In Band 2 wurde das verstärken. Es kommen immer mehr Charaktere dazu und die einzelnen bekommen auch mehr Seiten um sich und ihre Geschichte zu erzählen. Ioro und Jokon treffen endlich aufeinander und ihre Geschichte nimmt einen interessanten Verlauf. Auch Sirit, die nur kurz in Band 1 vorkommt, erzählt hier ihre Geschichte und Tolioro (ihn mag ich nicht) bekommt auch mehr Seiten. Sie ist brutal, magisch, großartig und man weiß, dass man am Anfang eines Abenteuers steht, von dem man nur einen kleinen Ausschnitt bekommen hat. Band 3 wartet darauf gelesen zu werden, denn Band 2 hat ein Ende gehabt, das einige Fragen aufwirft.

♥♥♥♥♥

zum Buch auf Thalia*                zum Buch auf genialokal*

Originaltitel:  Falkenkrieger

Autor:  C. Svartbeck

Verlag:  Machandel Verlag
Erscheinungsdatum:  April 2018

Genre:  Fantasy,

Dieser Artikel enthält Werbe-Links und/oder werbende Inhalte.

Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars

Spiegelmagie:

Königsfalke

Falkenkrieger

Wüstenkrieger

Hornstachler (Blut der Drachenberge 1 )

Feuerwind (Blut der Drachenberge 2)

Windschwingen (Blut der Drachenberge 3)

Steinfaust

Falkenblut

Brutmutter – Kurzgeschichten Band 1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.