Gino Mazza ist ein hochausgebildeter Kämpfer im Dienst der Schattengänger. Die meisten Menschen habe kein gutes Gefühl dabei, wenn sie auf ihn treffen. Zara Hightower ist die weltweit führende IT-Expertin, als sie bei einem Auftrag gefangen genommen wird. Sollen die Schattengänger sie retten. Gino soll sie retten, doch kann er das auch. Zwischen ihnen funkt es, doch Zara hat etwas was einige mächtige Männer von ihr wieder haben möchten. 

Ich mag die Welt der Schattengänger. Zurück in eine Welt, die brutal, grausam und gleichzeitig liebevoll, romantisch und doch voller Humor ist. Die Atmosphäre ist immer noch der Wahnsinn. Ich liebe es einfach. Gino und Zara sind sehr unterschiedliche Charaktere und genau deshalb passen sie so gut zusammen. Gino ist ein Mann, der eiskalt ist und von vielen gefürchtet wird. Zara ist ein Genie, doch selbst würde sie viel lieber zuhause bleiben und nicht in der Welt unterwegs sein. Die beiden treffen aufeinander und man erwartet eine Explosion. Doch die kommt ganz anderes als erwartet. Die Spannung ist erst sehr leicht. Erst zu einem späteren Zeitpunkt wird sie stärker, dann wird es ruhiger. Wie die Ruhe vor dem Sturm. Hier kommt die Beziehungen der Schattengänger in den Fokus. Vor allem von Zara und Gino, als man schon glaubt es wird alles gut. Kommt eine Wendung, die ich nicht kommen sehen habe. Nicht nur bei den Beziehungen der Charakter, nein auch einiges anderen passiert noch. 

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Thalia, Goodreads, Lovelybooks, Was liest Du, Lesejury, Mojoreads

zum Buch auf Thalia*

Originaltitel:  Covert Game

Titel: Geliebte Feindin
Autor:  Christine Feehan

Verlag:  Heyne Verlag
Erscheinungsdatum:  Dezember 2018 

Genre:  Fantasy, Liebe, Romantik

Dieser Artikel enthält Werbe-Links und/oder werbende Inhalte.