Was ihm auf seinen Reisen und daheim auffällt und zum Nachdenken bringt, was ihn beeindruckt und inspiriert, das alles hält John Strelecky in seinem Notizbuch fest. Und er stellt sich nun die Frage: »Was habe ich daraus gelernt?«. Der Erfolgsautor lässt uns teilhaben an seinen Beobachtungen, Einfällen und Erkenntnissen zu Themen wie Liebe, Freundschaft, Beziehungen, das eigene Selbst oder Natur. Seine Gedanken dazu sind anregend, nachdenklich machend und immer ein Gewinn.
John Strelecky geht mit offenen Augen durch die Welt, von ihm können wir lernen, unseren Alltag wieder ganz neu wahrzunehmen und zu entdecken.

Interessante Geschichten, über die verschiedenen Themen wie Liebe, Freundschaft und Natur. Die Geschichten und Erkenntnisse sind toll aufgebaut. Erst wird das erklärt um was es geht und dann die Erkenntnis gesagt. z. B. über E-Mails die einen wütend machen, lässt man etwas liegen bevor man sie beantwortet. Teilweise sind es auch Tipps, die einfach erklärt und einem zum Überlegen bringen. Oder einfach einen Satz. Wie will ich meine Leben führen? Diese Frage ist eigentlich der Kern, des Buches. Ich habe mir min. 1 Tipp / Geschichte pro Tag zu Gemüte geführt. Manchmal auch etwas mehr. 😉 Es lässt einen überlegen und man kommt selbst auf so manche Erkenntnisse. Das man selbst diesen Moment erlebt hat oder das man jeden Augenblick genießen sollte. 

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Thalia, Goodreads, LovelyBooks, Was liest Du, Lesejury, Mojoreads

zum Buch auf Thalia*

Originaltitel: What I’ve Learned

Titel: Was ich gelernt habe
Autor: John Strelecky

Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
Erscheinungsdatum: September 2020

Genre: Sachbuch

Dieser Artikel enthält Werbe-Links und/oder werbende Inhalte.