Size egal: Dein Selbstbewusstsein kann nicht groß genug sein von Caro Matzko und Tanja Marfo

Der Po zu dick, die Brüste zu klein und das Haar zu dünn. Sich den Schönheitsidealen zu widersetzen und die eigene Attraktivität zu erkennen, fällt vielen Frauen sehr schwer. Hier erzählen zwei unterschiedliche Frauen von ihrem lebenslänglichen Kampf mit ihrem Gewicht und Selbstbild: Tanja Marfo, die immer „zu viel” war und Caro Matzko, die sich in ihrer Jugend beinahe zu Tode gehungert hat. Sie beschreiben ihre Reise zum mentalen Ideal- bzw. Gleichgewicht: der Size egal. Denn unsere Körper sind Spiegel unseres Seelenlebens. Doch die eigentliche Kampfzone ist unser Kopf und der ist heilbar.

Der Klappentext habe ich so belassen. Denn er sagt genau das aus was man im Buch findet. Am Anfang war ich etwas verwirrt bis zu dem Zeitpunkt als ich herausfand das ich mitten in einem Dialog zwischen Caro und Tanja bin. Das Buch ist wie ein Dialog zwischen den beiden geschrieben und man ist wie eine Stumme dritte Freundin dabei und hört ihnen zu. Sie erzählten ihre Geschichte mit abwechselnder Sichtweise, die sich ergänzt. Umso mehr ich lese umso mehr mag ich das Buch. Außerdem habe ich gemerkt das ich rede bedarf habe. Ich rede wirklich sehr gerne darüber, was ich ihn diesem Buch erfahren habe und dabei sind ein paar schön Stunden mit Freunden herausgekommen. Klar, ist es keine leichte Kost und ich habe fast einen Monat daran gelesen. Denn an manchen Stellen musste ich eine Pause einlegen und das gelesene erst einmal verdauen. Denn hier geht es auch um Essstörungen. Dann gab es aber auch wieder Abschnitt die ich nicht so schnell wieder vergessen werde. Liebe, die Selbstliebe zu sich selbst und seinen Körper ist auf jeder Seite zu finden. Manchmal strauchelt man und braucht Hilfe, manchmal dauert es, aber nur man selbst kann sich lieben, niemand von außen kann es einen geben. Die sogenannten Learnings von den beiden sind immer wieder schöne Highlights. Aber die Fakten darin sind teilweise starker Tobak und bringen einem zum Nachdenken. Über sagen die man gesagt hat und die man selbst zu hören bekommt. Das Thema Social Media, Filter und Retuschieren kommt auch auf und das war köstlich. Auch die verschiedenen Reaktionen der beiden. Das Beste kam zum Schluss, der letzte Absatz war einfach genial und ein perfekter Abschluss dieses Buches. 

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Thalia, Goodreads, Lovelybooks, Was liest Du, Lesejury, Mojoreads

zum Buch auf Thalia*

Originaltitel: Size egal: Dein Selbstbewusstsein kann nicht groß genug sein

Autor: Caro Matzko & Tanja Marfo

Verlag: Lübbe Life
Erscheinungsdatum: Dezember 2020

Genre: Sachbuch

Dieser Artikel enthält Werbe-Links und/oder werbende Inhalte.

Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.