Capo – Der Boss (Korruption 1) von CD Reiss

Antonio ist ein wunderschöner Killer.
Er ist ein Wunderkind unter den Dieben und ein so gewalttätiger Mafiakiller, wie es ihn nie zuvor gegeben hat.
Er ist im Begriff, den letzten Racheakt gegen die Männer, die seine Schwester verletzt haben, zu vollenden und seinen rechtmäßigen Platz an der Spitze der Mafia von Los Angeles einzunehmen … als sie auftaucht.
Wie ein Raubtier, das seine Beute erblickt, wird seine ganze Aufmerksamkeit von Theresa Drazen vereinnahmt.
Eine echte Dame. Eine Erbin. Ein kultiviertes, angesehenes Mitglied der Gesellschaft.
Er will ihre Manieren wegreißen. Ihren kalten Blick in heißen Schreien schmelzen.
Sie vollständig besitzen. Die Dinge, die er ihr antun will, sind krimineller als alles, dessen er je beschuldigt wurde.
Und wenn Antonio etwas will, dann bekommt er es auch.

zum Buch auf Thalia*

The Irishs – Brady (2) von Annie Stone 

Vor neun Jahren wurde Brady O’Brien das Herz gebrochen. Seitdem hat er es nie wieder verschenkt. Als er auf Mallory trifft, ist es der absolut falsche Zeitpunkt, da seine Vergangenheit ihn gerade wieder eingeholt hat. Aber er kann sie auch nicht abweisen.

Mallory Callahan hat nur ein Ziel: zwei Jahre mit ihrem furchtbaren Chef zu überleben, damit ihr eine steile Karriere offensteht. Eigentlich ein solider Plan, doch dann trifft sie auf Brady, der diesen einfach über den Haufen wirft. Noch dazu, weil in seinem Leben eigentlich kein Platz für eine Frau ist.

Aber die Liebe hält sich nun mal nicht an Regeln.

Good Evening Mr. Harrison (Good Morning-Reihe 3) von Cassidy Davis 

Am Flughafen lernt die offenherzige Riley den Hedgefondsmanager Aiden kennen. Ein dummes Unglück lässt aus der lockeren Bekanntschaft etwas Ernstes werden. Riley fühlt sich immer mehr zu Aiden hingezogen und spürt, wie die sorgfältig errichteten Mauern um ihr Herz langsam bröckeln. Doch Aiden ist auf der Suche nach seiner Verlobten, die ihn drei Monate vor der Hochzeit ohne ein Wort der Erklärung sitzen gelassen hat.
Haben Rileys Gefühle für Aiden trotzdem eine Chance?

FAKE ROMANCE: Der italienische Gentleman von Carrie Brigthon 

Vasco De Santos ist höllisch attraktiv, unfassbar charmant und der heißeste Playboy New Yorks.
Die Frauen sind verrückt nach ihm und keine kann ihm widerstehen. Bis auf eine.
Genevieve Fridge.
Die kühle Schönheit scheint immun gegen Vascos Anziehungskraft zu sein, und als die beiden in einer Talkrunde aufeinandertreffen, fliegen die Fetzen. In einer hitzigen Diskussion lassen Genevieves bissige Worte Vasco die Fassung verlieren und ihn zum Gespött der Leute werden.
Das kann der erfolgsverwöhnte Playboy unmöglich auf sich sitzen lassen.
Als Vacso kurz darauf durch einen Zufall ein Geheimnis erfährt, das auf keinen Fall an die Öffentlichkeit gelangen darf, nutzt er dies skrupellos aus. Eiskalt erpresst er Genevieve, sich als seine Verlobte auszugeben, bis sein guter Ruf wiederhergestellt ist.
Doch sehr bald wird Vasco klar: Diese Frau verdreht ihm total den Kopf und aus Fake wird plötzlich echte Zuneigung.

Aber ist er nicht ein Playboy durch und durch?
Und die haben für die Liebe bekanntlich wenig übrig.
Oder etwa doch?

Slowly Love: Wenn Männer lieben lernen von Samantha J. Green 

Jensen genießt das Leben eines erfolgreichen Junggesellen in den USA. Er leitet eine Firma, liebt Partys und hat eine Frau nach der Anderen. Nie im Traum würde ihm einfallen, etwas zu ändern, bis er eines schönen Morgens ein Baby vor seiner Haustüre findet …
Lanette ist jung und engagiert in ihrem Job als Sozialarbeiterin. Sie liebt ihren Job, wobei dieser nicht immer einfach ist. Als ihre Arbeit bei Kidss sie zu Jensen und dessen vermeintlicher Tochter führt, wird ihr Leben allerdings auf den Kopf gestellt.
Vor allem die Tatsache, dass sie mehr für ihn empfindet, als sie sollte, treibt sie in den Wahnsinn.
Doch wie kann sie sich ihm verwehren, wenn auch er immer häufiger den Kontakt zu ihr sucht?
Wie soll das mit ihrer Arbeit passen?
Und wie kann sie sich einem fast Fremden öffnen, wenn sie das bisher nie getan hat?

zum Buch auf Thalia*

Schuhe und Küsse passen immer von Susan Liliales 

Eine schüchterne Schuhverkäuferin, ein Bäcker mit Charme und eine Abmachung, die alles nur verkompliziert …
Sara McNamara verkauft Schuhe und schmachtet seit Wochen dem sportlichen und gut aussehenden Fitnesstrainer Neal hinterher, jedoch steht ihr dabei ihre eigene Schüchternheit im Weg. Er ist ihr lebendig gewordener Traum, ein Mann wie von den Hochglanzseiten des Kalenders – doch unerreichbar für sie.
Als sie sich endlich dazu überwindet, die Initiative zu ergreifen, stellt sie fest, dass Optik vielleicht doch nicht alles ist im Leben, und schiebt ihren Wunsch nach einer Beziehung in weite Ferne.
Jedoch kreuzt nur wenig später der charmante Bäcker Henry Jones ihren Weg.
Eine unverfängliche Verabredung und ein gemeinsames Essen sowie die Entdeckung, dass Schlümpfe womöglich tatsächlich existieren, bringen die beiden dazu, aus einer Laune heraus einen Pakt für ihre Freundschaft zu schließen: Wir küssen uns nicht, denn küssen ohne Liebe bringt nur Probleme mit sich.
Wenn es doch nur auch genauso einfach wäre, sich daran zu halten, wie es auszusprechen war …

zum Buch auf Thalia*

High Seas – Verloren im Paradies von Lisa Summer,  Eva Baumann  

Weiße Strände, Cocktails – so stellt Katie sich Inselhopping in der Karibik vor.
Zusammen mit ihrer Freundin Jenna heuert sie als Stewardess auf einer Segelyacht an, um Geld für das nächste Semester aufzutreiben.
Ebenfalls mit an Bord: Jennas Bruder Matt, auf den sie schon als Teenager ein Auge geworfen hatte. Bei Sonne und Cocktails sprühen die Funken zwischen ihr und dem sexy Bootsmann.
Alles könnte perfekt sein, wenn nicht ihr kontrollsüchtiger Exfreund Josh der Kapitän wäre.
Um Katie zurückzugewinnen, lässt Josh nichts unversucht, auch wenn es bedeutet, im Sturm das Leben der gesamten Besatzung aufs Spiel zu setzen …

zum Buch auf Thalia*

FAKING CHRISTMAS 2 – Ein Bad Boss zu Weihnachten von Daniela Felbermayr 

Brooke Kensington hat den fiesesten, gemeinsten, hinterhältigsten, aber leider auch den heißesten Chef von ganz Manhattan. Sein neuester Coup: er streicht Brookes heißersehnten Familien-Weihnachtsurlaub und zwingt sie, mit ihm auf Geschäftsreise zu gehen. Als Brooke dann aber nicht wie erwartet, als seine Assistentin bei einer Dienstreise gebraucht wird, sondern Stephen sie seiner Familie als seine neue Verlobte vorstellt, fällt sie aus allen Wolken.

Stephen Aimes liebt die Frauen und die Frauen lieben Stephen Aimes. Dummerweise ist sein Damengeschmack aber so gar nicht geeignet dazu, die Anteile seines Großvaters am Familienimperium überschrieben zu bekommen, sodass er kurzum seine Assistentin Brooke zum Familienweihnachtsfest nach Dallas mitnimmt und sie als seine neue Verlobte präsentiert. Brooke ist alles, was Stephen nicht will. Sie hat Werte und Moral, ist intelligent und smart. Und sie ist nicht leicht zu haben. Also macht er sich einen Spaß daraus, ihr dieses Weihnachtsfest zu ihrem ganz persönlichen Albtraum werden zu lassen.

Bis plötzlich die Fassade auf beiden Seiten zu bröckeln beginnt, sodass nicht nur an Wunderkerzen die Funken sprühen … und Brooke und Stephen erkennen, dass sie sich ähnlicher sind, als sie zunächst angenommen haben.