Ebony: Todesangst im Prinzenwahn von Emilia Cedwig

Sie erwacht in ihrem eigenen Grab und weiß nicht mehr wer sie ist und warum um sie herum eine Schlacht stattgefunden hat. Ihre Stirn schmerzt und eine Stimmt sorgt dafür das sie läuft. Die Angst ist immer gegenwärtig. Hier geht es um Leben und Tod und ist auf keinen Fall ein Märchen mit einem Happy End.

Gruseliger Beginnt, wer wacht schon gerne in seinem eigenen Grab auf. Spannender Verlauf der Geschichte durch eine Wendung, war ich total verwirrt und dachte erst mein Kindle spinnt. Aber nein, das war eine unterwarte Wendung, die mich dann noch mehr an diesem Märchen gebunden hat und an Schlaf war nicht mehr zu denken. Eine komplett andere Schneewittchen Geschichte als ich erwartet hatte. Deshalb mag ich sie so sehr. Ebony ist auch eher eine Kriegerin als eine Prinzessin. Ein Hauch Magie liegt immer mit in der Luft und so manche Geheimnisse, sind einfach genial. Man möchte eigentlich gar nicht das die Geschichte endet und man bekommt auch eine kurze Hoffnung, dass dies auch nicht passiert. Die „Prinzen“ in dieser Geschichte sind sehr interessant und vielschichtig. Eine traumhafte Geschichte über Hoffnung, Liebe und den richtigen Prinzen.

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Goodreads, LovelyBooks

zum Buch auf Amazon*

Originaltitel: Ebony: Todesangst im Prinzenwahn

Autor: Emilia Cedwig

Verlag: Selfpublisher
Erscheinungsdatum: April 2020

Genre: Fantasy, Märchen, Liebe, Romantik

Dieser Artikel enthält Werbe-Links und/oder werbende Inhalte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.