Aphrodites Söhne: Unsterbliches Verlangen von Ivy Paul

Ein Streit zwischen den Göttern, sorgt dafür das drei Männer zum Spielball werden. Lorelai wird als Strafe nach Irland geschickt. Dort soll sie den Bildhauer Mac Alexandros interviewen. Doch es ist nicht gerade leicht ihn dazu zu bekommen. Außerdem schein Lorelai das Pech zu verfolgen.

Die erste Version habe ich auch schon gelesen. Es ist eine überarbeite Neuauflage, ich werde jetzt nicht die verschiedenen Bücher vergleichen was sich ändert hat oder ob sich was verändert hat. Denn das Buch ist genauso wie ich es in Erinnerung habe einfach toll. Die Geschichte mag ich einfach. Die Atmosphäre in dem Buch, zieht einen ihn ihren Bann. Es ist eine Liebesgeschichte mit einem Hauch Fantasy und auch etwas Krimi. 🙂 Das Dorf ist schon eine Wucht. Der Zusammenhalt der ganzen Einwohner. Lorelai ist nicht gerade auf den Mund gefallen. 😉 Deshalb liebe ich die Wortgefechte zwischen den beiden und auch so manche Reaktionen von ihnen. Mac kann ich verstehen, man will sein Herz beschützen, denn man will nicht wieder verletzt werden. Man findet in diesem Buch einfach alles, Spannung, Action, Leidenschaft und gute Schlagabtauschen zwischen den Charakteren. Außerdem kann man die Landschaften direkt vor dem Auge sehen und ist fast im Urlaub.

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Goodreads, LovelyBooks

zum Buch auf Amazon*

Originaltitel: Aphrodites Söhne

Autor: Ivy Paul

Verlag: Selfpublisher
Erscheinungsdatum: 

Genre: Liebe, Fantasy, Erotik

Dieser Artikel enthält Werbe-Links und/oder werbende Inhalte.

Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.