Kerze selbst gießen

Ich habe das schon so lange mal machen wollen. Jetzt habe ich endlich nicht nur die Möglichkeit, sondern auch die Zeit dafür. Also habe ich mir ein Kerzengieß-Set bestellt und mich dann heute hingestellt und meine erste eigene Kerze gegossen. So schwer war das nicht. Ich habe kein Kunstwerk daraus gemacht, nein, sondern einfach nur eine Schicht nach der anderen geschmolzen und dann aufeinander geschichtet. 🙂

Erstmal hatte ich alles aus der Packung genommen und die Anleitung gelesen. Dann ging es los. Kochtopf genommen, Wasser rein und Herdplatte angemacht. Es dauert …. bis das Wachs geschmolzen ist. Doch dann ging es jedes Mal schnell. In meinem Starterset war nur eine Gießform dabei. Doch das ist okay. Ich konnte mir in kurzer Zeit meine eigene Kerze anfertigen.

Es macht Spaß, ist nicht schwer und man kann sich kreativ austoben. In nächster Zeit werde ich deshalb auf jeden Fall noch weitere Kerzen machen. Natürlich halte ich euch auf dem Laufenden wie das Projekt „Kerzen“ läuft. 🙂

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.