Bei Cara DeLuca muss immer alles perfekt sein. In Las Vegas lässt sie eine Nacht lang sich treiben. Am nächsten Morgen ist sie verheiratet mit dem irischen Konditor Shane Doyle, der in Jack Kilroys Restaurant arbeitet. Beide sind unterschiedlicher Meinung was ihre Ehe betrifft. Cara will es schnell ungeschehen machen und Shane glaubt an die große Liebe.

Klar, liest man im Klappentext, dass die beiden geheiratet haben. Doch man merkt es bei Lesen gar nicht. Ja, man merkt irgendetwas ist in Vegas passiert. Doch beide lassen einen ganz schön zappeln, bis sie es endlich mal zu Sprache bringen. Das Knistern, die Anspannung ist spürbar, auch merkt man das so einiges noch im Buch ist und so langsam an Licht kommt. Ein oder zwei Themen werden gestreift, die ich so nicht erwartet hätte und auch super beschrieben werden. So dass man die Gefühle, die Scham, die Trauer und auch die Angst spüren kann. Doch wird es nicht zu viel Thematisiert, so das der Fokus immer noch auf die Liebe zwischen Cara und Shane bleibt. Zwischen den beiden fliegen auch die Funken und man fragt sich wer den Kampf gewinnen wird.

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Thalia, Goodreads, LovelyBooks, Was liest Du, Lesejury

zum Buch auf Amazon*

Originaltitel: All Fired Up

Titel: Love Recipes – Süßes Verlangen
Autor: Kate Meader

Verlag: Piper Verlag
Erscheinungsdatum: Juni 2020

Genre: Liebe, Romantik

Dieser Artikel enthält Werbe-Links und/oder werbende Inhalte.

 

Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares