Alice hat Alpträume und es verfolgen sie Spinnen dadurch Rutscht sie mit den Noten ab. Im Sommer soll sie auf Chesterfield die Summer-School besuchen. Sie weiß aber nicht das seit Jahrhunderten über den Adelshäusern Chesterfield und St. Burrington ein unbezwingbarer Fluch liegt. Nachts spielen die beiden Schulen Schach und die Schüler sind die Figuren. Bis zu dem Tag als auf ihrem Handgelenk das Symbol für eine Schachfigur auftaucht. Vincent erklärt ihr alles und dabei kommen sie sich näher.

Was für eine Geschichte, die einen nicht so schnell wieder loslässt und man am liebsten gleich mit Band 2 angefangen möchte. Leider wird es noch veröffentlicht. Also abwarten und hoffen, dass es ein Happy End geben wird. Nebenher so sich seine Gedanken machen. Alice bzw. die ganze Geschichte erinnert etwas an Alice im Wunderland. Auf jeden Fall gibt es eine genauso merkwürdige Katze. 🙂 Die Geschichte selbst erinnert auch etwas an ein Schachspiel. Die Charaktere werden einem vorgestellt, doch merkt man schnell, das hier so einiges etwas verbergen oder gar ganz anders sind als gedacht. Man begibt sich mit Alice auf eine Reise, die unheimlich, beängstigend und spannend ist. Man weiß nie was einen auf der nächsten Seite des Buches erwartet. Man denkt zu wissen was läuft doch merkt schnell das es ganz anderes ist als erwartet. Die Geschichte ist wie ein Irrgarten, der sich während man durchläuft verändert und neue Wege erschafft. Am Ende steht man da und fragt sich, kann es ein Happy End geben und welches wird es sein.

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Thalia, Goodreads, Lovelybooks, Was liest Du, Lesejury

zum Buch auf Thalia*               zum Buch auf genialokal*

Night of Crowns:

Spiel um dein Schicksal

Kämpf um dein Herz

 Originaltitel: Night of Crowns: Spiel um dein Schicksal
Autor: Stella Tack

Verlag: Ravensburger Verlag
Erscheinungsdatum: Januar 2020

Genre: Fantasy, Liebe, Romantik

Dieser Artikel enthält Werbe-Links und/oder werbende Inhalte.