Game of Gold von Shelby Mahurin

Lou ist geflohen und niemand darf erfahren wer sie wirklich ist. Denn sonst landet sie als Hexe auf dem Scheiterhaufen oder als Opfer für einen Zauber der mächtigen Weißen Hexe. Wo ist man besser aufgehoben als bei einem Hexenjäger. Reid weiß nichts von ihrer wahren Identität, dank des Erzbischofs ist er nun ihr Ehemann.

Der Anfang hat mich etwas irritiert. Bald kam ich doch in die Geschichte und die Charaktere haben dann den Rest gemacht. Hexenverfolgung mal anders und die Hexen werden auch etwas anders dargestellt. Vor allem wenn es um die Magie geht. Auch das es verschiedene Art gibt, fand ich mal erfrischend. Der Hauptfaden ist die Beziehung von Reid und Lou. Doch durch das Geschehen um die beiden herum wird es erst richtig Spannend und magisch. Als sich die Ereignisse überschlagen kann man das Buch nicht mehr weglegen und ist gefangen. Die Magie, die Emotion, die Spannung und Action lässt einen erst wieder auf der letzten Seite los.

♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Thalia, Goodreads, LovelyBooks, Was liest du, Lesejury

zum Buch auf Amazon*

Originaltitel: Serpent & Dove

Titel: Game of Gold
Autor: Shelby Mahurin

Verlag: Dragonfly
Erscheinungsdatum: Januar 2020

Genre: Fantasy

Dieser Artikel enthält Werbe-Links und/oder werbende Inhalte.