Happy Birthday – 5 Jahre Bücher, ebooks und mehr

Happy Birthday – 5 Jahre Bücher, ebooks und mehr

Mit dem Impressum am 31.Mai 2014 hat alles begonnen. Oh, mein Gott, das ist schon ein paar Tage her. Die Idee für diesem Blog kam mir auf der LLC in Berlin. Ich wollte meine eigenen Bücher herausbringen und es gab einen Tipp, dass man täglich schreiben sollte. Also dachte ich mir, eine Rezension pro Tag zu schreiben reicht, um besser zu werden.

 

Ich bin besser geworden im Schreiben und ich habe auch ein Fernstudium über das Schreiben abgeschlossen, das mir sehr geholfen hat. Doch ich merkte, dass der Blog mir sehr ans Herz gewachsen ist und ich es liebe zu schreiben und andere Autoren zu unterstützen. Ich bin Legasthenikerin und dadurch fällt es mir nicht gerade leicht, meine Gedanken in Wörter zu packen. Im Kopf hört sich das immer alles super an. Doch sobald ich es auf einem Blatt Papier oder am Computer sehe, sieht es falsch aus. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf und den Blog auch nicht. Mein eigenes Buch ist allerdings in weite Ferne gerückt.

Nach den Rezensionen kamen ein paar Interviews. Für mich ganz normale und einfache Interviews, die man auch auf vielen anderen Blogs lesen kann. Doch das bin nicht ich. Deshalb bin ich gerade am Überarbeiten und am „Stalken“ meiner neuen „Opfer“. Ich hoffe, dass die kommenden Interviews mehr wie ich sind – verrückt, durchgedreht und einfach der Wahnsinn.

Begonnen habe ich schon mit meiner neuen Kategorie. Ich will Selfpublishern und Kleinverlagen helfen, sichtbarer zu werden. Es gibt so viele gute Bücher, von denen so Viele nicht mal wissen, dass es sie überhaupt gibt. Selbst ich stolpere immer wieder darüber. Darum möchte ich hier einfach unterstützen. Nicht nur mit dem Kauf von Büchern, sondern auch, indem ich darüber spreche und das nicht nur gegenüber meinen Freunden und Verwandten. Also falls ihr Kleinverlage und Selfpublisher kennt, die ich noch nicht vorgestellt habe, teils sie mir bitte gerne mit.

Außerdem will ich tiefer in die Branche einsteigen, mehr darüber erfahren. Auch mehr darüber erzählen. Ich werde mehr auf Events gehen. Ich habt wahrscheinlich schon meinen Bericht vom Selfpublisher Day in Nürnberg gelesen. Die Frankfurter Buchmesse werde ich natürlich auch besuchen und mal sehen, was auf meinem Weg noch so alles von mir gesehen und gehört wird.

 

Neben meinem Blog arbeite ich gerade an einem sehr persönlichen Projekt, das mir durch den Blog noch klarer geworden ist. Die Saat dieses Traumes gibt es schon lange, sie kommt immer mal wieder zum Vorschein. Vor allem während meiner Hawaii-Reise war sie immer überall dabei. Wieder nach Hause zurückgekommen, suchte ich mir aber erst einmal einen Job, machte so weiter wie zuvor und merkte, da stimmt etwas nicht. Ich will diesen Traum Wirklichkeit werden lassen. Doch so einfach ist es nicht. Neben fachlichem Wissen, das mir fehlte, fühlte ich mich selbst nicht ganz wohl dabei. Also begann ich eine Weiterbildung zur Vertiefung meines Wissens um das Fachliche sowieeine Persönlichkeitsentwicklung. Immer öfter kam dabei dann der Gedanke, „Ja, ich will es jetzt anpacken“. Nicht später irgendwann, sondern jetzt. Auf Facebook stellte ich meine Idee vor und bekam viel Bestätigung. Es gab doch viele Buchliebhaber, die meine Idee gut fanden. Seitdem ist allerdings schon wieder einige Zeit vergangen. Ich habe mich verändert, meine Idee hat sich gewandelt und ich bin bereit, den ersten Schritt zu gehen.

 

Ich werde eine eigene Buchhandlung mit Café eröffnen. Wann genau das sein wird, weiß ich noch nicht so genau. J Denn es gibt noch viel zu arbeiten, viel zu lernen und natürlich den perfekten Laden zu finden. Ich werde euch auf dem Laufenden halten. Schwerpunkt meiner Buchhandlung werden Selfpublisher und Kleinverlage sein. Genau wie auf meinem Blog. Natürlich kann und wird sich auch das ein oder andere Buch der großen Verlage zu mir verirren. Denn ich liebe gute Bücher! Ich bin schon sehr gespannt darauf, wie ihr meinen Laden finden werdet. Aktuell ist es noch ein Traum, auch wenn er schon ein Konzept hat, das ich schriftlich festgehalten habe. Einen Pitch, der mir aus der Seele spricht und einen Businessplan, von dem die ersten Punkte bereits stehen. Doch ich arbeite an der Realisierung meines Traums und ich halte die Augen sehr weit offen für den Laden, der meinen Traum Wirklichkeit werden lässt. Deshalb „Happy Birthday – Bücher, ebooks und mehr“! Fünf Jahre lang haben wir zusammen bereits die Bücherwelt erobert. Still und leise machten wir uns auf den Weg und jetzt werden wir langsam laut und stehen auf, um die Welt zu erobern. Seid dabei! Mal sehen, was ich dann nach weiteren fünf Jahren so alles zu sagen habe.

 

Eure Dorothea

P.S.: Wollt ihr meine Buchhandlung mitgestalten? Dann schreibt mir doch zum Beispiel, was in meiner Buchhandlung auf keinen Fall fehlen darf?