Klugscheißer Royale von Thorsten Steffens

Originaltitel: Klugscheißer Royale

Autor: Thorsten Steffens

Verlag: Piper Verlag
Erscheinungsdatum: August 2018

Genre: Humor,

Dieser Artikel enthält Werbe-Links und/oder werbende Inhalte.

Timo Seidel ist ein Klugscheißer, der es immer besser weiß und gerade seinen Job verloren hat. Dann beschließt seine Freundin Cleo auch noch Schluss zu machen. Jetzt steht er da, ohne Job, ohne Freundin, ohne Geld und ohne Perspektiven. Dann bekommt er eine Chance als Lehrer für Englisch befristet auf ein halbes Jahr zu arbeiten.

Ok, die Geschichte ist mal wieder, etwas komplett anderes. Aber ab und zu braucht man abwechseln auch bei den Büchern. 🙂 Am Anfang habe ich Timo nicht leiden können und es hat mich auch etwas irritiert, das es manche Wörter wie im Duden erklärt worden sind. Doch so mehr ich in die Geschichte abtaucht um so interessanter wurde es. Timo wurde immer sympathischer und die Dudenstelle wurde mehr ein Insiderwitz für mich. Die Geschichte ist sehr humorvoll geschrieben und hat auch eine ernste Seite, dich mehr schleichend mit geht. Eine Geschichte übers Leben und der Suche nach sich selbst und die Chancen die man bekommt ohne das man es eigentlich weiß, aber sie sehen kann wenn man seinen Herz offen lässt. Am Schluss war ich selbst überrascht wie gut mir die Geschichte gefallen hat und wie oft ich schmunzeln und lachen musste. Außerdem war es für mich überraschend wie viel ich als Frau über mich selbst gelernt habe, obwohl der Hauptcharakter ein Mann ist.

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Goodreads, Lovelybooks, Was liest du, Lesejury, Thalia,

Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares