Originaltitel: Das Licht in meiner Dämmerung

Autor: Sarah Saxx

Verlag: Selfpublisher
Erscheinungsdatum: Januar 2019

Genre: Liebe, Romantik, 

Dieser Artikel enthält Werbe-Links und/oder werbende Inhalte.

Eleonore Zander rennt um ihre Leben. Gerade hat sie nicht nur mit erlebt wie ihr Bruder erschossen wurde, dabei wurde sie auch noch entführt. Jetzt sind ihre Entführer hinter ihr her und gerade als sie denk das alles vorbei ist kommt ein Auto vorbei und rettet sie. Ethan McConnor sieht eine Frau am Straßenrand und hilft ihr.

Das ist ein Anfang einer Geschichte, die einen sofort daran fesselt und den Blutdruck nach oben jagt. Man kommt erst mal etwas zu Ruhe. Doch Ethan´s Art bringt einen immer wieder zur Weißglut, nicht nur mich als Leser, auch Eleonore. Anderseits ist er ja ihr Retter und hilft ihr weiterhin. Eine sehr hinreißend Geschichte, die zwei Charaktere inne wohnen, die man zu kennen scheint und doch merkt man das man eigentlich gar nichts über sie weiß. Genauso wie sie sich im Buch näher kennen lernen so lernt man sich auch selbst besser kennen. Manchmal denk man das Ethan eine Axtmörder sein könnte. Auch bei Eleonore fällt so man ein Gedanke bei Lesen. Das macht die Geschichte noch spannender. Eigentlich kennt man hier niemanden. Die Funken beginnen zu sprühen und es wird sinnlich und gelegentlich auch romantisch. Ein oder zwei Wendepunkte gibt es die alles wieder in ein anderes Licht bringen und dann kommt der Showdown. Ab da kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Goodreads, LovelyBooks, Was liest Du, Thalia, Lesejury