Chicago Crush: Schicksalshauch von Liv Keen und Kathrin Lichters

 Originaltitel: Chicago Crush: Schicksalshauch

Autor: Liv Keen und Kathrin Lichters

Verlag: Selfpublisher
Erscheinungsdatum: Dezember 2018

Genre: Liebe, Romantik

Dieser Artikel enthält Werbe-Links und/oder werbende Inhalte.

Jay Holden ist seit dem Tod seiner Frau, allein mit seiner Tochter und arbeitet als Eishockeyspieler, da mangelt es ihm nicht an Frauen. Doch als er auf Holly Matthews trifft gerät seine Welt aus den Fugen. Denn sie sieht seiner Frau zum verwechseln ähnlich.

Auf den ersten Seiten lernt man Jay und seine Tochter näher kennen. Seine Gefühle, sein Schmerz und auch seine Freundschaften, all das ist voller Gefühle die eher schmerzlich sind. Dann lernt man Holly kennen und auch ihre Welt. Sie ist so ganz anders als Jay und dann treffen beide aufeinander und dann beginnt das Karussell der Gefühle. Abwechselnd darf man die Sicht von Jay und Holly erleben. Die Geschichte berührt einen und bringt einen zum Nachdenken, ob es so etwas wie Schicksal geben kann. Die Geschichte ist sehr warmherzig und voller Liebe geschrieben. Man kann es nicht aus der Hand legen, denn man möchte wissen ob es zwischen den beiden zu mehr kommt. Außerdem warum Holly wie Jay´s verstorbene Frau aussieht.

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Goodreads, LovelyBooks