Interview mit Ki – Ela Stories

Interview mit Ki-Ela Stroies

  1. Haben Sie ein Vorbild?

Nein, das habe ich nicht.

  1. Gibt es von Ihnen veröffentlichte Werke, die Sie im Nachhinein gesehen ganz anders geschrieben oder erst gar nicht veröffentlicht hätten?

Im Nachhinein fallen mir immer Dinge ein, die ich vielleicht anders besser gelöst hätte. Aber das sind eher Kleinigkeiten.

  1. Auf Ihrer Homepage gibt es immer wieder neue Fortsetzungsgeschichte. Diese Geschichten gehören immer wieder zu meinem Morgen dazu, man kann es kaum erwarten, wenn der nächste Teil herauskommt. Wie kam es zu dieser Idee?

Ich mag das direkte Feedback von den Lesern nach jedem Teil. So bekomme ich die Reaktionen viel besser mit und kann testen, wie manche Szenen wirken.

  1. Lenkt sie Social Media viel vom Schreiben ab?

Soziale Netzwerke sind für mich wichtige Marketingplattformen, von daher ist es notwendig, dort täglich reinzuschauen. Aber natürlich sind es auch enorme Zeitfresser.

  1. In Ihren Bücher geht es meist um sehr starke Emotionen. Spüren Sie diese Emotionen beim Schreiben bzw. ist es leicht diese zu schreiben?

Ja, ich leide schon mit meinen Protagonisten mit. Aber mir fallen dramatische Entwicklungen deutlich leichter als „Friede-Freude-Eierkuchen“-Szenen. 🙂

  1. Welches Ihrer Bücher würden Sie gerne verfilmt sehen? Welche Schauspieler würden Sie dann gerne für Ihre Charaktere haben?

Ich könnte mir „Mias Schatten“ gut als Film vorstellen. Vor allem, weil die Protagonisten ja viel unterwegs sind. Aber konkrete Namen fallen mir dazu nicht ein.

  1. Welche Ratschläge geben Sie jungen Autoren mit auf dem Weg?

Sich nicht von schlechten Kritiken runterziehen lassen und immer weiter schreiben.

  1. Wenn Zeitreisen möglich wären, welche Zeit möchten Sie gerne mal besuchen?

Das Jahr 2649. 😀
Nein, keine Ahnung.

  1. Wo sehen Sie sich in 10 Jahren?

Vor dem PC mit hoffentlich noch guten Ideen für Geschichten.

 

  1. Haben Sie schon weitere Bücher in Planung und könnten Sie uns ein bisschen davon verraten?

Ich hoffe, eine weitere Geschichte meiner „Hexen“ erzählen zu können. Aber da stecke ich erst in den Anfängen.

Homepage: http://ki-ela-stories.de/

Facebook: https://www.facebook.com/Ki.Ela.Stories/

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s