Die Frau aus einer anderen Zeit von Caroline Hanson

Helen Foster 1

Helen Foster 1

Titel: Die Frau aus einer anderen Zeit

Originaltitel: A Lady out of Time
Autor: Caroline Hanson
Verlag: Host of the Hills
Erscheinungsdatum: März 2015
Genre: History, Liebe, Fantasy

kostenloses E-Book ( Novmeber 2015)

Hellen Foster wird durch die Zeit zurück ins viktorianische England geschickt wird. Sie soll eine Erfindung verhindern. Sollte diese Maschine nie erfunden werden, wird es Millionen Leben retten. Ihr Geldgeber soll Edward Clifton sein, der Herzog von Somervale, besser gesagt sie erpresst ihn. Doch die Vergangenheit hat sich geändert und sie muss ihren Plan ändern.

Das Cover hat mich neugierig und als ich die Kurzbeschreibung gelesen habe musste ich es einfach Lesen. Der Anfang ist etwas komisch, doch bald hat ist man in der Vergangenheit und dann kennt man sich aus. Hellen ist eine starke Frau, die alles tun würde um Menschen Leben zu retten. Edward scheint ein sehr interessanter Mann zu sein. Als die beiden aufeinander treffen merkt man die Funken, das entflammen der Leidenschaft. Ein paar interessante Wendungen hat die Geschichte noch in der hinter Hand. Die nicht nur auf mehrere zusammentreffen von Hellen und Edward sorgen, sondern die Mission von Hellen ändern. Die Spannung bleibt vom ersten zusammen treffen von Edward und Hellen bis zur letzten Seite des Buches. Am liebsten hätte ich mir gleich Band 2 geholt, weil ich wissen wollte ob die beiden zusammen kommen und wie es mit der Mission weitergeht.

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Goodreads, LovelyBooks

Helen Foster Zweiteiler:

Die Frau aus einer anderen Zeit

Eine äußerst gefährliche Dame

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s