Urlaubsflirt oder Traummann

Perfect Passion - Stürmisch von Jessica Clare

Titel: Perfect Passion – Stürmisch

Originaltitel: Stranded with a Billionaire
Autor: Jessica Clare
Verlag: Bastei Verlag
Erscheinungsdatum: November 2014 
Genre: Liebe, Erotik

Glück und Unglück liegen nah zusammen, wie die Kellnerin Bronte am eigenen Leib erfahren muss. Sie gewinnt eine Reise auf die Bahamas – und gerät prompt in einen Hurrikan. Dann verpasst sie auch noch die Evakuierung, weil sie im Fahrstuhl stecken bleibt.

Wenigstens ist sie nicht allein. Der Manager des Hotels sitzt mir ihr im Fahrstuhl fest. Zumindest hält sie Logan für den Hotelmanager. Dass er einer der reichsten Männer der Welt ist, erfährt sie erst, als sie ihm schon mit Haut und Haaren verfallen ist …

Ein Urlaubsflirt mal anders. Wenn man mit einem Traummann im Sturm fest sitzt, sagt man nicht nein. Da man ja davon ausgeht, das man es evtl. nicht überlebt. Doch was passiert wenn man doch aus dieser Seifenblase heraus kommt. Dann wird alles anders. Irgendwie ist es eine Aschenputtelgeschichte, Kellnerin trifft auf schwer Reichen Mann. Doch das Happy End ist immer wieder nicht zu bekommen. In dieser Geschichte denkt man sich ja, endlich das Happy End, dann wieder nicht. Doch jetzt und NEIN, wieder nicht. Anfang war es noch nett und sehr Realität nah. Doch dann wurde es etwas nervig. Anstatt zu reden, rennt Bronte immer wieder weg oder um ihre Liebe zu kämpfen. Sonst fange ich das Buch sehr unterhaltsam und freue mich über die anderen Herren des Clubs zu lesen.

♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Thalia, Goodreads, Was liest Du, LovelyBooks

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s