Sweet Sins 01: Arie der Unterwerfung von Ivy Paul

Band 1

Band 1

Dieser Artikel enthält Werbe-Links und/oder werbende Inhalte.

Titel: Sweet Sins: Arie der Unterwerfung

Autor: Ivy Paul
Verlag: Plaisir D´amor Verlag
Erscheinungsdatum: Dezember 2014
Genre: Erotik, Liebe

Sweet Sins – die Agentur, die erotische Träume wahr werden lässt … Die australische Erotik-Agentur „Sweet Sins“ von Renee Maurice bringt anspruchsvolle Menschen zusammen, die ihre geheimsten erotischen Fantasien ausleben wollen. Aus diesem Grund wird die Opernsängerin Kristin Manzetti, der das Image der jungfräulichen Kindfrau anhaftet, Klientin der Agentur. Sie wird an den ebenso attraktiven wie dominanten David vermittelt, der ihre devote Seite, die Kristin unterdrückt hat, fördert und Kristins Unterwerfung fordert. Kristin hat keine Ahnung, um wen es sich bei ihrem dominanten Verführer handelt: Es ist niemand anderer als der undisziplinierte Rockstar David Larkin. Fasziniert von der spröden Schönheit Kristins und entschlossen, ihre Grenzen auszuloten, verführt David Kristin zu SM-Spielen. Kristin kann sich im Schutz der Anonymität hingeben. Doch dann müssen die beiden unerwartet zusammenarbeiten, und ein Reporter erfährt von dem Arrangement mit der Erotik-Agentur

Die Liebe dieses Buch. Die „Unschuld“ von Kristin, obwohl sie sich selbst nicht so sieht, kommt gut rüber. Bei David auch obwohl es ruhig noch etwas mehr hätte sein können. Man mehr auch das Ivy sich mit Musik auskennt. Die erotischen Szenen war schön beschrieben und waren einfach Toll. Ich freue mich auf weitere Bänder der Reihe und hoffe das sie mindesten genauso gut wenn nicht sogar besser sind.

♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Thalia, Goodreads, Was liest Du, LovelyBooks

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s