Die Söhne der Insel von Jean Johnson

Band 1

Band 1

Titel: Die Söhne der Insel

Originaltitel: The Sword
Autor: Jean Johnson
Verlag: Penhaligon Verlag / Blanvalet Verlag
Erscheinungsdatum: August 2008
Genre: Fantasy

Prophezeiung sagt das wenn die Söhne des Schicksales sich verlieben ist die Welt den Untergang geweiht. So hat man die Sieben Brüder auf die Insel Nightfall Isle verbannt. Dort haben keine Frauen Zugang. Bis der jüngste eine Frau retten und sie auf die Insel holt. Kelly wurde in letzter Sekunde gerettet. Man hat ihr Haus in Brand gesetzt als sie im Bett lag und schlief. Saber der Älteste ist nicht begeistert und kümmert sich um sie. Das keiner seiner Bruder in Versuchung kommt sich in sie zu verlieben. Doch er denkt nicht daran, das es ihm ja auch passieren kann. Die Streitgesprächen zwischen Kelly und Saber sind humorvoll. Kelly lässt sich nicht unterkriegen, auch nicht von acht Männer die alle die mit einem Finger zeigen verschwinden lassen können. Sie zwingt sie in die Knie und gleichzeitig auch Saber. Von der ersten Seite bis zur letzte, ist es voller Humor, Liebe und Magie.

Ich dachte mal eine etwas andere Geschichte. Die Geschichte geht leicht von statten. Man wird langsam in die Geschichte hineingezogen und ohne das man es merkt ist man von ihr gefesselt. Das man am Ende verwundert feststellt, dass das Buch schon zu Ende ist. Aber man sich auf das nächste Band freuen kann. Es ist gespickt mit Witz, Humor, Wissen, Liebe, Spannung und etwas Erotik. Alls in einem sehr guten Verhältnis. Ich kann es nur jedem Empfehlen der gerne mal Fantasy und Liebesromane liest. Muss dazu sagen das nur Band 1 und 2 auf Deutsch übersetzt wurden der Rest kann man nur auf Englisch weiter lesen.

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s