Grenzerfahrungen von Ki-Ela Stories

Grenzerfahrungen von Ki-Ela Stories

Titel: Grenzerfahrungen

Autor:  Ki-Ela Stories
Verlag: Selfpuhlisher
Erscheinungsdatum:
Genre:

Die dreiundzwanzigjährige Lynn führt seit drei Jahren eine Beziehung mit ihrem Freund Lukas, und eigentlich glaubt sie, in ihm den perfekten Mann gefunden zu haben.
Doch diese vermeintlich heile Beziehung wird auf eine harte Probe gestellt, als sie in einem Club auf den faszinierenden Damian trifft. Er stellt sich ihr als Fotograf vor und bekundet Interesse daran, Aufnahmen von ihr zu machen.
Zunächst ist Lynn irritiert, doch dann siegt ihre Neugier. Auf seiner Homepage findet sie auch erotische Fotos, bis hin zu Aufnahmen von Frauen, die mit Handschellen gefesselt sind. Verstört bricht Lynn die Recherche ab, doch dann erliegt sie der Versuchung und nimmt Kontakt mit Damian auf.

Sie lässt sich auf das Fotoshooting ein und mehr und mehr verfällt sie Damian und seiner geheimnisvollen und zugleich aufregenden Welt.

Als ich anfing die Geschichte zu lesen, dachte ich eigentlich dass ich ungefähr wusste was passiert. Aber da hatte ich falsch gedacht, mehrmals wurde ich überrascht, mit Wendungen die der Hammer waren. Man wollte unbedingt weiter lesen um zu erfahren was als nächstes passiert.  Die Sexszenen sind gut geschrieben, aber auch die Gefühle und Geschichte kommen nicht zu kurz. Genau die richtige Mischung.

♥♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Was liest du, Goodreads, LovelyBooks

Advertisements

Ein Hinterwäldler zum Verlieben von Poppy J. Anderson

Hailsboro Reihe

Hailsboro Reihe

Titel: Hinterwälder zum Verlieben

Autor: Poppy J. Anderson
Verlag:  Selfpublisher
Erscheinungsdatum: August 2014
Genre: Liebesroman

June badet in Selbstmitleid, als ausgerechnet sie dazu auserkoren wird, sich um ihre verrückte Großtante zu kümmern, die in der Einöde von Texas lebt und nach einem mehr als peinlichen Unfall Hilfe bei der Bewältigung ihres Alltags benötigt. Ihr bleibt nichts anderes übrig, als in den sauren Apfel zu beißen und nach Hailsboro zu fahren, um dort die Kleinstadtlangeweile zu ertragen. Als wäre das nicht schlimm genug, fährt sie an ihrem ersten Tag einem dieser Hinterwäldler in den bereits zerbeulten Truck und erntet dabei die Aufmerksamkeit der ganzen Stadt.
Zu allem Unglück schleicht sich ausgerechnet dieser wortkarge Dorftrottel ständig in ihre Gedanken hinein, wenn sie ihrer Arbeit nachgeht. Da ist es kein Wunder, dass die Protagonisten ihrer schnulzigen Historiengeschichten frappierende Ähnlichkeiten mit dem Mann haben, der zwar kaum ein Wort über die Lippen bringt, aber verdammt gut küssen kann.

Ein Kurzroman der einen ein gutes Gefühl gibt. Ich musste lachen da June das gleiche Problem wie ich hat. Reden, reden und reden wenn man nervös ist. Sobald man das Lesen angefangen hat will man unbedingt weiter lesen und man fiebert mit. Eine schöne Geschichte für einen Abend an dem man unbedingt ein Happy End braucht.

♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Goodreads, LovelyBooks,

Hailsboro Reihe:

Ein Hinterwäldler zum Verlieben

Beim zweiten Mal küsst es sich besser

Nachträglich ins Glück

Brandheiße Küsse von Poppy J. Anderson

Brandheiße Küsse von Poppy J. Anderson

Fitzpatrick Reihe Band 1

Titel: Brandheiße Küsse

Autor: Poppy J. Anderson
Verlag: Selfpublisher
Erscheinungsdatum: August 2014 
Genre: Liebesroman

Als Heath Fitzpatrick urplötzlich die Verlobung löst, bricht für Hayden eine Welt zusammen, immerhin liebt sie ihn, seit sie denken kann. Verzweifelt muss sie erkennen, dass er es mit der Trennung ernst meint, und bemüht sich darum, sich mit der neuen Situation zu arrangieren. Doch das ist gar nicht so leicht, schließlich ist Heaths Familie auch Teil ihres Lebens, die sich nicht davor scheut, sich ständig in alles einzumischen. Außerdem benimmt sich Heath nicht wie ein Mann, der keine Gefühle mehr für die Frau hegt, die er sein ganzes Leben lang geliebt hat. Auf diese Weise kann Hayden ihren Ex-Verlobten nicht aus ihren Gedanken vertreiben und aus ihren Gefühlen sowieso nicht, schließlich sind die Fitzpatricks dafür bekannt, dass man sie so leicht nicht loswird.

Eine neue Reihe von Poppy J. Anderson und ein gelungener Auftakt einer neuen Reihe. Eine Geschichte die mit viel Drama und Schmerz beginnt. Obwohl ich immer wieder Heath eine über den Kopf ziehen wollte. Die Familie Fitzpatrick gefällt mir und freue mich auf die weiteren Bänder. Ein Muss für alle Fans von Poppy J. Anderson.

♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Goodreads, LovelyBooks,

Frostfluch: Mythos Academy von Jennifer Estep

Mythos Academy

Mythos Academy 2

Titel: Frostfluch: Mythos Academy 2

Originaltitel: Kiss of Frost
Autor: Jennifer Estep
Verlag: ivi
Erscheinungsdatum: August 2012
Genre: Fantasy

Sie sind die Nachkommen sagenhafter Kämpfer wie Spartaner, Amazonen oder Walküren und verfügen über magische Kräfte. Auf der Mythos Academy lernen sie, mit ihren Fähigkeiten umzugehen und sie richtig einzusetzen.
Im Mittelpunkt der Serie steht die 17-jährige Gwen Frost, die über ein außergewöhnliches Talent verfügt: Sie besitzt die »Gypsy-Gabe« – bei der eine einzige Berührung ausreicht, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber was Gwen nicht weiß: Die Studenten werden dort ausgebildet, um gegen den finsteren Gott Loki zu kämpfen. Und obwohl sie der Meinung ist, an der Mythos Academy nichts verloren zu haben, erkennt Gwen bald, dass sie viel stärker ist als gedacht und all ihre Fähigkeiten brauchen wird, um gegen einen übermächtigen Feind zu bestehen.

Band 2 lüftet ein paar Geheimnisse und führt einen noch tiefer in die Welt von Mythos Academy. Hier hat man alles Liebesgeschichte, Action, Drama und Spannung pur. Obwohl das bei den meisten Band 2 nicht mehr so interessant ist wird es eigentlich sogar noch besser. Denn man kennt jetzt die Figuren und hat sich schon seine Meinungen gebildet, die immer wieder in frage gestellt werden.

♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, Was liest du, Goodreads, lovelybooks, thalia

Autorinterview mit D. C. Odesza

Am 26. August 2014 hat D.C. Odesza auf Facebook sich allen Fragen von uns Lesern gestellt. Da ich nicht die Namen der verschiedenen Fragensteller veröffentlicht werde, ist die Runde etwas verändert aufgeführt. Die Antworten von D.C. Odesza sind 100 % übertragen.

Frage: Wie bist du auf deine Geschichte gekommen? Was hat dich inspiriert!?

Antwort: Also ich bin abends auf die Geschichte gekommen, bei einer schönen Musik auf dem Balkon und weil ich viel in dem Erotik Genre lese. Außerdem hat mich das Thema einer Escortdame schon immer interessiert, besonders das dominanten Ausleben. 🙂

Frage: Wer versteckt sich hinter diesen Namen, auch die Abkürzung?

Antwort: Also D. C. bedeutet Deja Céleste. Und nein, es ist ein halbes Pseudonym

Frage: Kommst du wirklich aus der schönen Stadt Marseille?

Antwort: Ich bin in Frankreich geboren, aber wohne nicht in Marseille, aber kenne die Stadt in und auswendig. 😉

Frage: Warum 3 Männer?

Antwort: Drei Männer, weil ich die Zahl 3 neben der 7 liebe. Nein, weil ich unbedingt Brüder nehmen wollte, und ich es faszinierend gefunden habe und es jetzt noch finde, wie unterschiedlich sie sind. Außerdem, welche Frau möchte nicht mit drei Männer schlafen? Natürlich nur, wenn man sich vertraut.

Frage: Wolltest du schon immer Autorin werden?

Antwort: Nein, ursprünglich wollte ich Modedesign studieren. Es hat sicher erst später ergeben, dass mit dem Schreiben angefangen habe.

Frage: Machst du das hauptberuflich oder arbeitest du noch neben her?

Antwort: Ich bin seit wenigen Monaten (März) offiziell keine Studentin mehr. Und es hat sich ergeben, dass ich vom Schreiben leben kann. Also ja, ich mache momentan hauptberuflich.

Frage: Schreibst Du diszipliniert täglich?

Antwort: Ja, ich schreibe jeden Tag früh von 9/ 10 Uhr bis nachmittags so gegen 15.30 und dann natürlich abends, wenn ich meine Emails fleißig beantwortet habe. 🙂

Frage: Wann hast du mit dem Schreiben begonnen und wie kamst du zum Genre Erotik? Was fasziniert dich daran?

Antwort: Mit dem Schreiben habe ich schon vor zwei Jahren begonnen. Aber in einem anderen Genre „Fantasy“, so wie du Mella, deswegen habe ich auch zwei Autorennamen und halte die Genre streng getrennt.

An der Erotik interessieren mich die Spannung, die Gefühle und nun ja auch die besonderen Vorlieben und Praktiken meiner Figuren. Aber wichtig ist mir immer, dass alle Figuren ihren Anreiz & Spaß haben. 😉

Frage:  Steckt auch ein wahres dahinter oder ist es alles reine Fantasie?

Antwort: Also es steckt immer etwas Wahres dahinter, deswegen hätte meine Story auch kein Happy End gehabt.

Frage: Warst du schon mal in Dubai und weshalb hast du die Stadt für dein erstes Buch ausgewählt?

Antwort: Ich war einmal in Dubai, leider nicht so oft bei schönen Villenvierteln, nur im Zentrum. Ich wollte ein besonderes Land. 🙂 Zuerst wollte ich Schweden nehmen, aber dort ist es ja nicht immer so „heiß“. 😉 Und Amerika kommt mittlerweile in jedem dritten Buch vor. Und ich war noch nie in Amerika.

Frage: Wenn dein Buch verfilmt werden soll, wenn würdest du gern als Schauspieler im deinen Film sehen

Antwort: Puh, schwierige Frage. Da muss ich wirklich überlegen. Ich merke mir so schlecht Schauspielernamen. Ich liebe die Schauspielerin Kate Hudson. Vielleicht würde sie perfekt zu Maron passen.

Hat jemand Vorschläge für die Männer? Ich liebe ja – ich gebe es zu – die Männer von Boss Werbungen. Die sind meistens meine Lieblingskandidaten.

Frage: Meinst du das die Geschichte bei Band 4 endet??

Antwort: Ja nach dem 4 Band wird die Geschichte enden. Eigentlich sollten es nur 3 werden, bis ich nach dem zweite gemerkt habe –oh nein – die Tage über die einzelnen Bände verteilt reichen nicht. Ich brauche noch viel Zeit nach dem Urlaub. Aber vielleicht wird es einen Extraband geben zu gewissen Personen. 😉 Ich werde es euch dann zu Weihnachten unter Weihnachtsbaum verraten. Zuvor geht es leider nicht.

Frage: Was ist dein nächstes Projekt nach „Sehnsüchtig“?

Antwort: Nach Sehnsüchtig habe ich ein – nein zwei – neue Storys im Kopf. Eine würde jedoch ins Erotik-Fantasy Genre abrutschen (da weiß ich noch nicht, ob es etwas für euch Leser ist).

Frage: Ist die Geschichte schon vollständig fertig geschrieben oder schreibst du den teil wenn der andere eingestellt wurde?

Antwort: Nein, die Geschichte ist noch nicht fertig geschrieben, aber in meinem Kopf. Aktuell schreibe ich am Anfang von Part 4 (55 Seiten aktuell).

Frage: Du wolltest ursprünglich Modedesign studieren, was hast du letztendlich studiert?

Antwort: Ich habe letztendlich – leider einen Frauenstudiengang gewählt: Germanistik (Literatur-/ Sprach- und Kulturwissenschaften) und Geschichtswissenschaften.

Frage: Woher holst du dir deine Ideen?

Antwort: Die Ideen hole mir, so komisch es klingt, wirklich wenn ich einen passendes Lied höre, dass mich in den Bann zieht. Wie beispielsweise Poledance Szene. Die Musik, die ich gehört habe, war /ist einfach ein Traum. dann habe ich Bewegungen und Figuren, Dialoge im Kopf und muss sie einfach schreiben.

Frage: Wie viel von deinem Traummann hast du verarbeitet?

Antwort: Eigentlich sehr viel, so dass ich mich in alle drei verlieben könnte. Ich mag das galante verhalten von Gideon, Laws loses Mundwerk und Dorians sensible / künstlerische Seite. Ich würde keinen der drei von der Bettkante schubsen. Aber ich habe natürlich einen Favoriten.

Frage: Hast du jemanden aus deinem Umfeld in deinen Roman eingebracht?

Antwort: Umfeld nicht, aber aus meiner Vergangenheit kommen doch sehr viele Männer wieder vor. So wie sie sich verhalten und gegeben haben.

Frage: Sind das die ersten Bücher die du geschrieben hast .??
Ist das der einzige Autoren Name von dir oder hast du einen zweiten .??

Antwort: Nein, ich habe mittlerweile … lass mich zählen: 1 Trilogie (veröffentlicht) und drei andere Bände im Fantasy Genre (erscheinen im Winter 2014/1015) geschrieben. Und drei weitere Projekt warten. Und ja, ich habe einen zweiten Autorennamen. Den kann ich euch jetzt noch nicht verraten. Erst um Weihnachten herum.

Frage: Ich habe gleich zwei Fragen. Was war deine größte Motivation mit dem Schreiben anzufangen? Wie viele Wörter schreibst du pro Tag?

Antwort: Ich habe mit dem Schreiben angefangen, als ein Buch zu Ende war und ich sehr lange darauf warten musste, aber mir in der Zwischenzeit dachte, gut versuchst du dir selber Welten und Figuren zu erschaffen. Dann gab es eine längere Pause … und dann naja, gab es etwas in meinem Leben, wo es mir sehr geholfen hat, wieder zu schreiben.

Leider zähle ich nie die Wörter oder Seiten penibel wie andere Autoren oder bin glücklich meinen Soll erreicht zu haben. Ich schätze so um die 20 Seiten am Tag? Für 300 Seiten brauche ich um die 2,5 bis drei Wochen

Frage: Wie lange schreibst du den schon?

Antwort: Ich schreibe „intensiv“ seit knapp anderthalb Jahren, davor nur ab und zu seit zwei Jahren.

Frostkuss: Mythos Academy 1 von Jennifer Estep

Mythos Academy 1

Mythos Academy 1

Titel: Frostkuss: Mythos Academy 1

Originaltitel: Touch of Frost
Autor: Jennifer Estep
Verlag: IVI
Erscheinungsdatum: März 2012
Genre: Fantasy,

Sie sind die Nachkommen sagenhafter Kämpfer wie Spartaner, Amazonen oder Walküren und verfügen über magische Kräfte. Auf der Mythos Academy lernen sie, mit ihren Fähigkeiten umzugehen und sie richtig einzusetzen.
Im Mittelpunkt der Serie steht die 17-jährige Gwen Frost, die über ein außergewöhnliches Talent verfügt: Sie besitzt die »Gypsy-Gabe« – bei der eine einzige Berührung ausreicht, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber was Gwen nicht weiß: Die Studenten werden dort ausgebildet, um gegen den finsteren Gott Loki zu kämpfen. Und obwohl sie der Meinung ist, an der Mythos Academy nichts verloren zu haben, erkennt Gwen bald, dass sie viel stärker ist als gedacht und all ihre Fähigkeiten brauchen wird, um gegen einen übermächtigen Feind zu bestehen.

Das Cover und der Titel hat mich Neugierig  gemacht. Die ersten Seiten haben mich erst etwas an Percy Jackson erinnert, aber dann wurde es wirklich interessant und fesselnd. Eine neue Welt und doch so bekannt. Nichts und niemand ist wer er scheint und man überlegt. Die Wendungen sind so unerwartet, das die Spannung immer da ist. Eine Welt die man nicht verlassen will. Zum Glück hatte ich Band 2 – 4 schon, denn wie es ist. Hört das Band so auf, das es zwar fertig ist. Doch hat man noch so viele Fragen und da will man unbedingt wissen wie es weiter geht.

♥♥♥♥

veröffentlich auf Amazon, Was liest du, goodreads, Lovelybooks, Thalia

Mythos Academy Reihe:

Erster Frost

Frostkuss

Halloween Frost

Frostfluch

Frostherz

Frostglut

Spartan Frost

Frostnacht

Frostkiller – letztes Band

Küsst du noch oder beisst du schon ? von Katie MacAlister

Küsst du noch oder beisst du schon? von Katie MacAlister

Titel: Küsst du noch oder beisst du schon?

Originaltitel: Sex and the single Vampire
Autor: Kate MacAlister
Verlag: LYX Egmont
Erscheinungsdatum: April 2008 
Genre: Liebesroman, Fantasy, Vampire

Die Dozentin Nell wird nach Prag eingeladen um eine Ritterrüstung zu begutachten. Doch nichts ist wie es scheint und gleich darauf liegt sie in den Armen einen unfassbar attraktiven Vampir…
Dieses Band mag ich besonders weil er nur so voller  trockenem Humor ist  und das Nell immer wieder sarkastisch werden kann. Oder ironisch denkt oder sagt, so was liebe ich. Aber auch die Spannung kommt nicht zu kurz. Obwohl es nicht das beste Band der Reihe ist.

♥♥♥♥

veröffentlicht auf Amazon, LovelyBooks, Was liest du, Goodreads, Thalia